Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schraubers seltsame Briefwechsel

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Guten Tag liebe Leser, am 8.8.1957 um 3:15 Uhr wurde ich als unehelicher Sohn von meiner lieben Mama in Wuppertal-Elberfeld aus d... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Autorentext

Guten Tag liebe Leser, am 8.8.1957 um 3:15 Uhr wurde ich als unehelicher Sohn von meiner lieben Mama in Wuppertal-Elberfeld aus der Schwebebahn geworfen. Adoptiert wurde ich dann von meinem lieben Vater, nachdem er meine liebe Mama (Alice von Wittenberg) geheiratet hatte, am 29.2.1958, deshalb auch mein Name. In der Schraubenfabrik meines geliebten Vaters erlernte ich die Kunst des Schraubens und alle Welt nannte mich nur noch "Schrauber". Lesen und Schreiben erlernte ich durch die Buchstabensuppe meiner Mama, die ich vor dem Kochen immer zu langen, interessanten und lustigen Sätzen zusammenlegte. Später dann schrieb ich mit Kugelschrauber auf Papier immer komische Sachen zum Lachen auf in der Schule, die Lehrer bekamen Tränen in den Augen und ich gute Zeugnisse, deshalb habe ich jetzt auch meine seltsamen Ein und Ausfälle in meinem Humorbüchlein hinterlassen und wünsche Ihnen viel Spass beim lesen.



Klappentext

Hier mal einige Auszüge aus den vielen Ideen, die zu wirklich unterhaltsamen Briefwechseln geführt haben. Leider reicht der Platz nur für einige weinige Beispiele. Mehr davon finden Sie im Humorbuch! Herr Schrauber bemüht sich darum die Plutoniumsteine seines kleinen Atomkraftwerkes im Keller zu entsorgen. Bestellversuch bei bekannte Nudelherstellen. Es geht um die bekannten Betriebsnudeln.Der TÜV steht Kopf, als ihm die Anfrage für den Einbau eines Schleudersitzes in sein Fahrzeug ins Haus flattert, ebenso geraten einige Autohersteller außer Fassung. Der Versuch eine BANKÜBERFALLBERATUNGSSTELLE zu eröffnen, setzt die Behördenmaschienerie in Gang. Die Tageszeitung wird aufmerksam und "Schrauber" erhält seine erste Einladung für einen Besuch eines Sozialpsychatrischen Zentrums."Schrauber's" Bemühungen einige seiner Organe zu spenden! Sogar auf eines seiner 2 Ohren will er verzichten, da er sich noch nie für Stereomusik interessiert hat. Schwarzfahren mit der deutschen Bundesbahn. Ob ihm die Bahnhofsmission die gewünschte Absolution erteilt ? Einer ausgefallene Zugheizung.hat es die Bahn AG zu verdanken, daß Ihnen nun eine Schadensmeldung ins Haus flattert. Der gesamte Zirkus ist erfroren, bis auf den kleinen Gustav, das Paradestück aus dem Flohzirkus. ...und..und..und.........

Produktinformationen

Titel: Schraubers seltsame Briefwechsel
Untertitel: Das ungewöhnliche Humorbuch
Autor:
EAN: 9783833417955
ISBN: 978-3-8334-1795-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 307g
Größe: H210mm x B148mm x T12mm
Jahr: 2004