Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unterwegs auf historischen Spuren. Wanderungen und Exkursionen zu den Schwerpunkten der österreich-ungarischen Südtiroloffensive 1916. Band 3

  • Kartonierter Einband
  • 376 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Verfasser, Lehrer a. D. und Oberstleutnant d. R. (Fallschirm- und Gebirgsjäger), stellt seinen 3. Band einer Trilogie über die... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Verfasser, Lehrer a. D. und Oberstleutnant d. R. (Fallschirm- und Gebirgsjäger), stellt seinen 3. Band einer Trilogie über die k. u. k. Südtiroloffensive 1916 vor. Der österreichisch-ungarische Angriff gegen den einstigen Verbündeten Italien wird auch Frühjahrs-, Maioffensive oder "Strafexpedition" genannt. Das Thema wurde bereits von maßgeblich beteiligten hohen Offizieren bearbeitet, in deren Werken wird jedoch ausschließlich der Verlauf der Schlacht, dieser ersten modernen Großoffensive im Hochgebirge geschildert (Artl). Zunächst verortet der Autor das Kampfgebiet der Hochebene geografisch, indem er die Gebiete der Provinzen Trento und Vicenza kennzeichnet. Danach widmet er sich kulturhistorischen Elementen und beschreibt akribisch die Herkunft und die Sprache der Zimbern. Es folgt ein Kapitel der Staatsgeschichte über das Trentino, das nach einer jahrhundertlangen Zugehörigkeit zu Österreich, als Welschtirol, am 10. Oktober 1920 von Italien annektiert wurde und heute seine Zukunft in der, 1998 gegründeten Euroregion: Tirol-Südtirol-Welschtirol (Trentino), in einem Europa der Regionen sieht. In die allgemeinverständliche Schilderung der k. u. k. Südtiroloffensive wurden teilweise noch nicht edierte Quellen eingearbeitet, die die betreffenden Geschehnisse aus einem anderen Blickwinkel beleuchten. Die reichhaltigen Angaben deutscher und italienischer Literatur kann der interessierte Leser zur eigenen Meinungsbildung nutzen. Die präzise ausgearbeiteten Wandervorschläge zu den Orten, an denen entscheidende Ereignisse stattgefunden haben, 4 Exkurse, die den Offensivverlauf kritisch und das kulturhistorische Wissen informativ ergänzen sowie eine reichhaltige Bildauswahl machen das Buch zu mehr als zu einer reinen "Schlachtenerzählung".

Autorentext
Hübner, Hans-Dieter Hans-Dieter Hübner wurde 1942 in Grünwald a. d. Neiße (Nordböhmen) geboren und lebt heute in Lenggries (Oberbayern). Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre zählte er zu den besten 400m-Läufern in Europa. In der Bundeswehr diente er bei den Fallschirmjägern und Gebirgsjägern und wurde als Oberstleutnant d. R. entlassen. Viele Jahre lang war er verantwortlicher militärhistorischer Leiter bei den Fortbildungen für Offiziere und Unteroffiziere der Infanterie. Im Schuldienst tätig, unterrichtete der Autor Sport, Geschichte und Geographie. Hans-Dieter Hübner ist Mitglied der italienischen Offiziervereinigung UNUCI (Unione Nazionale Ufficiali in Congedo d' Italia).

Produktinformationen

Titel: Unterwegs auf historischen Spuren. Wanderungen und Exkursionen zu den Schwerpunkten der österreich-ungarischen Südtiroloffensive 1916. Band 3
Untertitel: Von den Hochebenen Lavarone-Vezzena und Lusern bis zu den Sieben Gemeinden
Autor:
EAN: 9783741257681
ISBN: 978-3-7412-5768-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 542g
Größe: H211mm x B146mm x T27mm
Jahr: 2016