Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Phantasie als Schnittstelle

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Reproduktive und produktive Phantasie, Simulation und Stimulation, Ausbildung d. PhantasieDas Buch, das auf einen Vortrag an der H... Weiterlesen
20%
10.85 CHF 8.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Reproduktive und produktive Phantasie, Simulation und Stimulation, Ausbildung d. Phantasie

Das Buch, das auf einen Vortrag an der Hochschule für Kunsttherapie Nürtingen zurückgeht, befasst sich mit den verschiedenen Ausprägungsformen der Phantasie, einer reproduktiven Variante, die zur Erinnerung zählt und einer produktiven Form, welche die Zukunft als Utopie oder Vision antizipiert. Es wird auf die unterschiedliche, positive oder negative, Einschätzung der Phantasie im Laufe der Geschichte eingegangen und für eine professionelle, integrative Ausbildung der Phantasie argumentiert. Destruktive Gewaltphantasien müssen durch eine Ausbildung der Phantasie in gesellschaftsverträgliche Formen umgewandelt werden. Unsere Gesellschaft kann es sich nicht länger erlauben, die Entwicklung der Phantasie zu vernachlässigen, zur Privatsache zu erklären und von ihrer Ausbildung Abstand zu nehmen.

Autorentext
Huber, Hans Dieter Künstler, Filmemacher, Wissenschaftler. Studium Malerei und Grafik an der Akademie der bildenden Künste München; Studium Kunstgeschichte, Philosophie und Psychologie, Heidelberg. 1997 - 1999 Prof. f. Kunstgeschichte HGB Leipzig; von 1999 - 2019 Prof. f. Kunstgeschichte der Gegenwart, Ästhetik u. Kunsttheorie Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart. 2006 - 2011 Leiter Master-Studiengang Konservierung Neuer Medien u. digitaler Information. März bis Juni 2007 Senior Fellow Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften in Wien. Dezember 2006 - November 2009 assoz. Prof. Graduiertenkolleg Bild, Körper, Medium HfG Karlsruhe. Seit 2014 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Adolf-Hölzel-Stiftung, Stuttgart. Seit Dezember 2016 stellv. Vorsitzender des WKV Stuttgart.

Produktinformationen

Titel: Phantasie als Schnittstelle
Untertitel: BOD kein RR
Autor:
EAN: 9783869318295
ISBN: 978-3-86931-829-5
Format: Kartonierter Einband
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 40g
Größe: H2mm x B190mm x T125mm
Jahr: 2010