Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Chemiedidaktik zwischen Philosophie und Geschichte der Chemie

  • Kartonierter Einband
  • 184 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die chemische Symbolik ("Formel und Gleichung") ist das Kommunikationsmittel im Fach Chemie schlechthin und deshalb wese... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Sie sparen CHF 12.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die chemische Symbolik ("Formel und Gleichung") ist das Kommunikationsmittel im Fach Chemie schlechthin und deshalb wesentlicher Inhalt jeder Ausbildung in diesem Fach - von Lernenden wird sie allerdings meist als schwierig oder gar nicht verstehbar empfunden und führt weitgehend zur Ablehnung der Chemie. Die Aufgabe der Chemiedidaktik ist es, die Gründe dieser Ablehnung zu analysieren und Vorschläge zur Verbesserung der Situation zu machen. Dazu wird einerseits auf Grundlagen der Philosophie, andererseits mit Argumenten aus der Geschichte der Chemie begründet, dass jeder Unterricht, jede Ausbildung im Fach Chemie Vorstellungen von der Struktur der Materie entwickeln muss, um ein Verständnis für das Fach allgemein und für den Informationsgehalt chemischer Symbole insbesondere zu vermitteln. Ein diesbezüglich neuartiges Curriculum wird vorgeschlagen.

Klappentext

Die chemische Symbolik («Formel und Gleichung») ist das Kommunikationsmittel im Fach Chemie schlechthin und deshalb wesentlicher Inhalt jeder Ausbildung in diesem Fach - von Lernenden wird sie allerdings meist als schwierig oder gar nicht verstehbar empfunden und führt weitgehend zur Ablehnung der Chemie. Die Aufgabe der Chemiedidaktik ist es, die Gründe dieser Ablehnung zu analysieren und Vorschläge zur Verbesserung der Situation zu machen. Dazu wird einerseits auf Grundlagen der Philosophie, andererseits mit Argumenten aus der Geschichte der Chemie begründet, dass jeder Unterricht, jede Ausbildung im Fach Chemie Vorstellungen von der Struktur der Materie entwickeln muss, um ein Verständnis für das Fach allgemein und für den Informationsgehalt chemischer Symbole insbesondere zu vermitteln. Ein diesbezüglich neuartiges Curriculum wird vorgeschlagen.



Zusammenfassung
quot;Die Arbeit deckt interessante Zusammenhänge auf und gibt dem Chemielehrer eine Fülle von Anregungen für seinen Unterricht." (Wolfgang Glöckner, Praxis der Naturwissenschaften)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Chemische Symbole und deren historische Entwicklung - Probleme bei der Behandlung von Symbolen im Chemieunterricht - Vorschlag eines am Aufbau der Stoffe orientierten Curriculums.

Produktinformationen

Titel: Chemiedidaktik zwischen Philosophie und Geschichte der Chemie
Autor:
EAN: 9783820403046
ISBN: 978-3-8204-0304-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 184
Gewicht: 252g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"