Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Manifest Faire Marktwirtschaft

  • Kartonierter Einband
  • 107 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es gibt wieder ein politisches Manifest, das es in sich hat. Es bietet Lösungen statt Versprechungen. Es zeigt, wie - über weltans... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Es gibt wieder ein politisches Manifest, das es in sich hat. Es bietet Lösungen statt Versprechungen. Es zeigt, wie - über weltanschauliche Grenzen hinweg - in einer fairen Marktwirtschaft diese Forderung zu realisieren ist: Jeder lern- und bildungswillige Bürger soll zukünftig durch seine individuelle, frei wählbare Lernleistung ein geregeltes, selbst bestimmtes Bildungseinkommen erzielen können. Wer liest, was hier steht, weiß, dass die Menschheit vor einer neuen Blütezeit steht, in der die Arbeitslosigkeit überwunden ist, in der Jugendliche neue Chancen bekommen und in der der Abstand zwischen Arm und Reich in den Nationen und zwischen den Nationen stetig verringert wird. Bildung ist die Quelle unseres Wohlstands und die Voraussetzung für eine friedliche Welt.

Autorentext

Hans-Diedrich Kreft, ist erfolgreicher Unternehmer, Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen. Seit August 2016 ist er Vorsitzender der Fokus Partei (www.fokus-partei.de), für die er das Manifest zur fairen Marktwirtschaft geschrieben hat. Die Fokus Partei tritt zur Bundestagswahl an, um mit dem selbstbestimmten Bildungseinkommen Arbeitslosigkeit zu beseitigen.



Klappentext

Es gibt wieder ein politisches Manifest, das es in sich hat. Es bietet Lösungen statt Versprechungen. Es zeigt, wie - über weltanschauliche Grenzen hinweg - in einer fairen Marktwirtschaft diese Forderung zu realisieren ist: Jeder lern- und bildungswillige Bürger soll zukünftig durch seine individuelle, frei wählbare Lernleistung ein geregeltes, selbst bestimmtes Bildungseinkommen erzielen können. Wer liest, was hier steht, weiß, dass die Menschheit vor einer neuen Blütezeit steht, in der die Arbeitslosigkeit überwunden ist, in der Jugendliche neue Chancen bekommen und in der der Abstand zwischen Arm und Reich in den Nationen und zwischen den Nationen stetig verringert wird. Bildung ist die Quelle unseres Wohlstands und die Voraussetzung für eine friedliche Welt.

Produktinformationen

Titel: Manifest Faire Marktwirtschaft
Untertitel: Bildungseinkommen bricht Arbeitsmonopol
Autor:
EAN: 9783957681867
ISBN: 978-3-95768-186-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Olzog
Anzahl Seiten: 107
Gewicht: 170g
Größe: H216mm x B144mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.03.2017
Jahr: 2017