Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lexikon der ungesühnten Morde

  • Fester Einband
  • 286 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Spektakuläre Morde und perfekte Verbrechen, die unaufgeklärt blieben. So spannend kann nur die Wirklichkeit sein!"Natürlich h... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Spektakuläre Morde und perfekte Verbrechen, die unaufgeklärt blieben. So spannend kann nur die Wirklichkeit sein!"Natürlich hat es perfekte Morde gegeben, sonst wüssten wir ja von ihnen!", so Alfred Hitchcock. Die vielen Aktenleichen im Keller der Ermittlungsbehörden liefern den Beweis dafür, dass es anscheinend doch perfekte Morde gibt. Aus der langen Reihe nicht aufgeklärter Verbrechen stellt Hans-Dieter Otto zahlreiche Mordfälle vor, in denen es bis heute nicht gelungen ist, einen Täter ausfindig zu machen. Besonders brisant: Die Hälfte aller Tötungsdelikte werden erst gar nicht entdeckt, weil Ärzte Totenscheine allzu flüchtig ausstellen oder zu oberflächlich obduzieren.

Autorentext

Hans-Dieter Otto, geboren 1937 in Berlin, veröffentlichte bereits mehrere Bücher. 2003 erschien bei Ullstein sein "Lexikon der Justizirrtümer", das schon nach wenigen Wochen den Sprung in die Bestsellerliste schaffte. Nach juristischer Ausbildung leitende Position in der Assekuranz. Sein Steckenpferd war und ist die Geschichte, insbesondere die Kriegsgeschichte. Hans-Dieter Otto lebt in Ahrensburg.

Produktinformationen

Titel: Lexikon der ungesühnten Morde
Untertitel: Unaufgeklärte Fälle - Unentdeckte Verbrechen - Umstrittene Freisprüche
Autor:
EAN: 9783776625332
ISBN: 978-3-7766-2533-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Herbig
Genre: Allgemeines & Nachschlagewerke
Anzahl Seiten: 286
Gewicht: 493g
Größe: H223mm x B151mm x T29mm
Jahr: 2007