Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die EU-Grundrechte

  • Kartonierter Einband
  • 513 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk stellt den Grundrechtsschutz in der EU übersichtlich dar, basierend auf der Charta der Grundrechte der EU. Dabei ist die ... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Werk stellt den Grundrechtsschutz in der EU übersichtlich dar, basierend auf der Charta der Grundrechte der EU. Dabei ist die Rechtsprechung des EuGH und die des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zur EMRK ausgewertet. Erläutert sind insbesondere die Regelungen, die über die Grundrechte des Grundgesetzes hinausgehen, u.a. - der Schutz personenbezogener Daten - das Recht auf Bildung - Rechte der Kinder und Älteren - die Gewährleistungen zum individuellen Arbeitsrecht sowie - das Recht auf eine gute Verwaltung. Die umfassende Darstellung informiert auch über die allgemeinen Grundlagen des Europäischen Verfassungsrechts, insbesondere über - die Rechts- und Rechtserkenntnisquellen der EU-Grundrechte - Verbindlichkeit, unmittelbare Geltung und Vorrang der EU-Grundrechte sowie über deren Verhältnis zu Grundrechten des nationalen Rechts und des Völkerrechts - die Adressaten und Träger der EU-Grundrechte. Professor Dr. Hans D. Jarass ist einer der bekanntesten Staatsrechtslehrer im deutschsprachigen Raum. Er ist Professor für deutsches und europäisches Öffentliches Recht, Direktor des Instituts für Öffentliches Recht und Politik sowie Geschäftsführender Direktor des Instituts für Umwelt- und Planungsrecht an der Wilhelms-Universität Münster. Auf dem Gebiet des Verfassungsrechts ist er insbesondere durch seinen - zusammen mit Professor Dr. Bodo Pieroth verfassten - Standardkommentar zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland hervorgetreten, der im Jahr 2004 in 7. Auflage bei C.H. Beck erschienen ist. Für Richter, Verwaltungsbeamte, Rechtsanwälte, Hochschullehrer, Rechtsreferendare und Studierende.

Klappentext

Das Werk stellt den Grundrechtsschutz in der EU übersichtlich dar, basierend auf der Charta der Grundrechte der EU. Dabei ist die Rechtsprechung des EuGH und die des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zur EMRK ausgewertet. Erläutert sind insbesondere die Regelungen, die über die Grundrechte des Grundgesetzes hinausgehen, u.a. - der Schutz personenbezogener Daten - das Recht auf Bildung - Rechte der Kinder und Älteren - die Gewährleistungen zum individuellen Arbeitsrecht sowie - das Recht auf eine gute Verwaltung. Die umfassende Darstellung informiert auch über die allgemeinen Grundlagen des Europäischen Verfassungsrechts, insbesondere über - die Rechts- und Rechtserkenntnisquellen der EU-Grundrechte - Verbindlichkeit, unmittelbare Geltung und Vorrang der EU-Grundrechte sowie über deren Verhältnis zu Grundrechten des nationalen Rechts und des Völkerrechts - die Adressaten und Träger der EU-Grundrechte. Professor Dr. Hans D. Jarass ist einer der bekanntesten Staatsrechtslehrer im deutschsprachigen Raum. Er ist Professor für deutsches und europäisches Öffentliches Recht, Direktor des Instituts für Öffentliches Recht und Politik sowie Geschäftsführender Direktor des Instituts für Umwelt- und Planungsrecht an der Wilhelms-Universität Münster. Auf dem Gebiet des Verfassungsrechts ist er insbesondere durch seinen - zusammen mit Professor Dr. Bodo Pieroth verfassten - Standardkommentar zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland hervorgetreten, der im Jahr 2004 in 7. Auflage bei C.H. Beck erschienen ist. Für Richter, Verwaltungsbeamte, Rechtsanwälte, Hochschullehrer, Rechtsreferendare und Studierende.

Produktinformationen

Titel: Die EU-Grundrechte
Untertitel: Ein Studien- und Handbuch
Autor:
EAN: 9783406532153
ISBN: 978-3-406-53215-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 513
Gewicht: 605g
Größe: H224mm x B142mm x T23mm
Jahr: 2005
Auflage: 1. Auflage
Land: DE