Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Politik des Philologenverbandes im Deutschen Reich und in Preussen während der Weimarer Republik

  • Kartonierter Einband
  • 242 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor dem Hintergrund des Wechselverhältnisses und Spannungsfeldes von Kulturpolitik und Gesellschaft stellt diese Untersuchung dar,... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Vor dem Hintergrund des Wechselverhältnisses und Spannungsfeldes von Kulturpolitik und Gesellschaft stellt diese Untersuchung dar, welche Rolle die Philologen und ihr Verband in den schulpolitischen Auseinandersetzungen von 1918-1933 spielten und wie sie sich zur Weimarer Demokratie verhielten. Auf dieser Grundlage erörtert die Arbeit die Annäherung der Philologen an den Nationalsozialismus und ihren Anteil an der nationalsozialistischen Radikalisierung der Schüler während der letzten Jahre der Weimarer Republik.

Klappentext

Vor dem Hintergrund des Wechselverhältnisses und Spannungsfeldes von Kulturpolitik und Gesellschaft stellt diese Untersuchung dar, welche Rolle die Philologen und ihr Verband in den schulpolitischen Auseinandersetzungen von 1918-1933 spielten und wie sie sich zur Weimarer Demokratie verhielten. Auf dieser Grundlage erörtert die Arbeit die Annäherung der Philologen an den Nationalsozialismus und ihren Anteil an der nationalsozialistischen Radikalisierung der Schüler während der letzten Jahre der Weimarer Republik.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Der Kampf gegen die Einheitsschule - Die Philologen und die Demokratisierung der Schule - Die Philologen und die nationalsozialistische Radikalisierung der Schüler.

Produktinformationen

Titel: Die Politik des Philologenverbandes im Deutschen Reich und in Preussen während der Weimarer Republik
Untertitel: Die Lehrer an höheren Schulen mit Universitätsausbildung im politischen und gesellschaftlichen Spannungsfeld der Schulpolitik von 1918-1933
Autor:
EAN: 9783820482713
ISBN: 978-3-8204-8271-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 242
Gewicht: 314g
Größe: H208mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1986
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"