Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Mittelbare Täterschaft und actio libera in causa bei der Trunkenheit im Verkehr, 316 StGB

  • Kartonierter Einband
  • 135 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Rechtsprechung und Literatur wird nahezu einhellig die Auffassung vertreten, das Delikt der Trunkenheit im Verkehr ( 316 StGB) ... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In Rechtsprechung und Literatur wird nahezu einhellig die Auffassung vertreten, das Delikt der Trunkenheit im Verkehr ( 316 StGB) sei nur eigenhändig begehbar. Bei einer Schuldzurechnung mittels der actio libera in causa wird dem Täter jedoch nicht das Fahren, sondern das Trinken als Unrecht vorgeworfen. Diesem Widerspruch widmet sich die vorliegende Studie. Untersucht wird die gängige Anwendung der a.l.i.c. bei 316. Es wird dann dargestellt, daß sich die Eigenhändigkeit der Trunkenheitsfahrt nicht begründen läßt und die Rechtsprechung dieses Delikt auch oftmals nicht wie ein eigenhändiges behandelt. Die Untersuchung kommt daher zu dem Ergebnis, daß 316 auch in mittelbarer Täterschaft begehbar ist.

Autorentext

Der Autor: Hans Christian Stäcker wurde 1960 in Uetersen geboren. Er studierte Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel. Seit 1989 ist er im Referendardienst tätig u.a. in Kiel, Speyer, Hamburg und Schleswig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Anwendung der a.l.i.c. bei 316 - Neuere Eigenhändigkeitsdogmatik - Wortlauttheorie - Normative Bestimmung des «Fahrzeugführers» - Konsequenzen mittelbarer Täterschaft.

Produktinformationen

Titel: Mittelbare Täterschaft und actio libera in causa bei der Trunkenheit im Verkehr, 316 StGB
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631442869
ISBN: 978-3-631-44286-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 135
Gewicht: 201g
Größe: H210mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"