Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Die erbschaft- und schenkungsteuerliche Behandlung der deutsch-französischen Unternehmensnachfolge

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein deutscher Unternehmer, der eine Investition im Inland einer französischen Investitionsalternative gegenüberstellt, muß auch de... Weiterlesen
20%
135.00 CHF 108.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ein deutscher Unternehmer, der eine Investition im Inland einer französischen Investitionsalternative gegenüberstellt, muß auch den erbschaft- und schenkungsteuerlichen Konsequenzen Rechnung tragen, die aus den verschiedenen persönlichen und sachlichen Verflechtungen mit dem Ausland resultieren können. Analoges gilt für die Standortwahl französischer Unternehmen. Die rechtsvergleichende Untersuchung der grenzüberschreitenden deutsch-französischen Erbschafts- und Schenkungsbesteuerung fördert zahlreiche Ursachen steuerlicher Belastungsgefälle zutage.

Autorentext
Der Autor: Hans-Christian Bärtels, Jahrgang 1962, Bankkaufmann, Reserveoffizier, studierte von 1986 bis 1991 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Von 1992 bis 1997 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht derselben Hochschule. 1997 Promotion zum Dr. rer. pol. Seit 1997 ist er in der Steuerabteilung eines großen Industrieunternehmens tätig.

Klappentext

Ein deutscher Unternehmer, der eine Investition im Inland einer französischen Investitionsalternative gegenüberstellt, muß auch den erbschaft- und schenkungsteuerlichen Konsequenzen Rechnung tragen, die aus den verschiedenen persönlichen und sachlichen Verflechtungen mit dem Ausland resultieren können. Analoges gilt für die Standortwahl französischer Unternehmen. Die rechtsvergleichende Untersuchung der grenzüberschreitenden deutsch-französischen Erbschafts- und Schenkungsbesteuerung fördert zahlreiche Ursachen steuerlicher Belastungsgefälle zutage.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Internationale Standortwahl kleiner und mittlerer Unternehmen - Französische Erbschaft- und Schenkungsteuer - Grenzüberschreitende Erbschafts- und Schenkungsbesteuerung.

Produktinformationen

Titel: Die erbschaft- und schenkungsteuerliche Behandlung der deutsch-französischen Unternehmensnachfolge
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631330647
ISBN: 978-3-631-33064-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 599g
Größe: H211mm x B151mm x T26mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Mannheimer Beiträge zum Öffentlichen Recht und Steuerrecht"