Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Muybridge. The Human and Animal Locomotion Photographs

  • Fester Einband
  • 704 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leben und Werk von Eadweard Muybridge (1830-1904), einem Pionier der Bewegungsstudien von Mensch und Tier. Mit einer ausführlichen... Weiterlesen
20%
21.00 CHF 16.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Leben und Werk von Eadweard Muybridge (1830-1904), einem Pionier der Bewegungsstudien von Mensch und Tier. Mit einer ausführlichen Chronologie und zahlreichen Bildtafeln, vor allem aus dem bahnbrechenden Werk Animal Locomotion sowie aus Muybridges handgefertigtem und extrem raren ersten Album The Attitudes of Animals in Motion.

Der englische Fotograf Eadweard Muybridge (1830-1904) gilt als Pionier der Bewegungsstudien von Mensch und Tier. Er erfand eine komplexe Anordnung für Serienaufnahmen mit sehr kurzen Verschlusszeiten, die es ihm ermöglichte, ein Pferd in vollem Galopp zu fotografieren. Berühmtheit erlangte er, als er im Jahr 1872 eine Wette zugunsten des früheren kalifornischen Gouverneurs Leland Stanford entschied, indem er nachweisen konnte, dass bei einem galoppierenden Pferd alle vier Hufe für einen Sekundenbruchteil in der Luft schweben. In den nächsten drei Jahrzehnten arbeitete Muybridge weiter an seinem Projekt, zahlreiche Aspekte der Bewegung von Mensch und Tier vollständig zu erfassen. In Hunderten von Aufnahmen zeigt er Tiere und nackte oder leicht bekleidete Personen bei diversen Aktivitäten wie Laufen, Gehen, Boxen, Fechten oder dem Hinabsteigen einer Treppe (die letztgenannte Studie inspirierte Marcel Duchamp 1912 zu seinem berühmten Gemälde).Dieser Band verfolgt Leben und Werk Muybridges von seinen frühen Theorien über Anatomie und Bewegung bis zu seinen späten fotografischen Experimenten. Zahlreiche der insgesamt 781 Tafeln von Muybridges bahnbrechendem Werk Animal Locomotion (1887) sind hier reproduziert. Ergänzt wird dies durch den nahezu vollständigen Nachdruck seines äußerst seltenen ersten Albums The Attitudes of Animals in Motion (1881). Eine detaillierte Chronologie des britischen Muybridge-Biografen Stephen Herbert wirft neues Licht auf einen der wichtigsten Pioniere der Fotografie.

Gigantisches-Opus zum Pionier der fotografischen Bewegungsstudien.

Autorentext
Hans Christian Adam studierte Psychologie, Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaft in Göttingen und Wien. Als Spezialist für historisches Bildmaterial hat er zahlreiche Artikel und Bücher, u.a. zur Reise- und Kriegsfotografie, publiziert. Für TASCHEN hat er die Titel Edward Sheriff Curtis: Die Indianer Nordamerikas, Karl Blossfeldt undEugène Atget: Paris herausgegeben.

Klappentext

Leben in Bewegung

Der Urvater des bewegten Bildes

Der englische Fotograf Eadweard Muybridge (1830-1904) gilt als Pionier der Bewegungsstudien von Mensch und Tier. Er erfand eine komplexe Anordnung für Serienaufnahmen mit sehr kurzen Verschlusszeiten, die es ihm ermöglichte, ein Pferd in vollem Galopp zu fotografieren. Berühmtheit erlangte er, als er im Jahr 1872 eine Wette zugunsten des früheren kalifornischen Gouverneurs Leland Stanford entschied, indem er nachweisen konnte, dass bei einem galoppierenden Pferd alle vier Hufe für einen Sekundenbruchteil in der Luft schweben. In den nächsten drei Jahrzehnten arbeitete Muybridge weiter an seinem Projekt, zahlreiche Aspekte der Bewegung von Mensch und Tier vollständig zu erfassen. In Hunderten von Aufnahmen zeigt er Tiere und nackte oder leicht bekleidete Personen bei diversen Aktivitäten wie Laufen, Gehen, Boxen, Fechten oder dem Hinabsteigen einer Treppe (die letztgenannte Studie inspirierte Marcel Duchamp 1912 zu seinem berühmten Gemälde).

Dieser Band verfolgt Leben und Werk Muybridges von seinen frühen Theorien über Anatomie und Bewegung bis zu seinen späten fotografischen Experimenten. Zahlreiche der insgesamt 781 Tafeln von Muybridges bahnbrechendem Werk Animal Locomotion (1887) sind hier reproduziert. Ergänzt wird dies durch den nahezu vollständigen Nachdruck seines äußerst seltenen ersten Albums The Attitudes of Animals in Motion (1881). Eine detaillierte Chronologie des britischen Muybridge-Biografen Stephen Herbert wirft neues Licht auf einen der wichtigsten Pioniere der Fotografie.



Zusammenfassung
Der englische Fotograf Eadweard Muybridge (18301904) gilt als Pionier der Bewegungsstudien von Mensch und Tier. Er erfand eine komplexe Anordnung für Serienaufnahmen mit sehr kurzen Verschlusszeiten, die es ihm ermöglichte, ein Pferd in vollem Galopp zu fotografieren. Berühmtheit erlangte er, als er im Jahr 1872 eine Wette zugunsten des früheren kalifornischen Gouverneurs Leland Stanford entschied, indem er nachweisen konnte, dass bei einem galoppierenden Pferd alle vier Hufe für einen Sekundenbruchteil in der Luft schweben. In den nächsten drei Jahrzehnten arbeitete Muybridge weiter an seinem Projekt, zahlreiche Aspekte der Bewegung von Mensch und Tier vollständig zu erfassen. In Hunderten von Aufnahmen zeigt er Tiere und nackte oder leicht bekleidete Personen bei diversen Aktivitäten wie Laufen, Gehen, Boxen, Fechten oder dem Hinabsteigen einer Treppe (die letztgenannte Studie inspirierte Marcel Duchamp 1912 zu seinem berühmten Gemälde).Dieser Band verfolgt Leben und Werk Muybridges von seinen frühen Theorien über Anatomie und Bewegung bis zu seinen späten fotografischen Experimenten. Zahlreiche der insgesamt 781 Tafeln von Muybridges bahnbrechendem Werk Animal Locomotion (1887) sind hier reproduziert. Ergänzt wird dies durch den nahezu vollständigen Nachdruck seines äußerst seltenen ersten Albums The Attitudes of Animals in Motion (1881). Eine detaillierte Chronologie des britischen Muybridge-Biografen Stephen Herbert wirft neues Licht auf einen der wichtigsten Pioniere der Fotografie.

Produktinformationen

Titel: Muybridge. The Human and Animal Locomotion Photographs
Untertitel: The Human and Animal Locomotion Photographs, Dt/engl/frz, Bibliotheca Universali
Autor:
Editor:
EAN: 9783836550826
ISBN: 978-3-8365-5082-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Taschen
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 704
Gewicht: 1270g
Größe: H203mm x B154mm x T42mm
Veröffentlichung: 27.10.2014
Jahr: 2016