Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ausgewählte Werke 06. Aufzeichnungen

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Stilistisch betrachtet bedarf die Sprache Benders keiner weitschweifigen Metaphorik, um auf des Pudels Kern zu kommen. Faktische Z... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Stilistisch betrachtet bedarf die Sprache Benders keiner weitschweifigen Metaphorik, um auf des Pudels Kern zu kommen. Faktische Zurückhaltung und anteilnehmende Distanz scheinen seine Losung zu sein, sei es, ob es sich auf Reisen oder daheim um Kunst, Musik oder Literatur handelt. Joachim Rönneper Was den Eindruck von hingeworfenen Notizen macht, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als ausgefeiltes und hintergründiges Konzept, sich, vielleicht aus Gründen des 'hohen' Alters, dem Verfassen einer Erzählung oder eines Romans zu entziehen, ohne aufs Erzählen ganz verzichten zu müssen. Denn erzählt wird vieles, was über die Beschreibung dessen hinausgeht, was sich aus dem Alltag herausstreckt. Zwar räsonniert Bender immer wieder über sich selbst, darüber hinaus aber interessieren ihn vor allem die anderen. Wie wirken sie auf ihn, wie wirkt er auf sie? Alain Claude Sulzer Kein Wichtigtuer in eigener Sache, kein eitles Brillantfeuerwerk, kein dröhnender Zeitzeuge inszeniert da seine Auftritte. Der Autor Hans Bender, der einst mit Romanen begonnen hat, der mit seinen Erzählungen und Kurzgeschichten Maßstäbe setzte, ist in den Aufzeichnungen vor allem darauf bedacht, sich selbst zu entsprechen, in der Wahl oder beim finden seiner Sujets wie in ihrer Darbietung. Geschwätzigkeit ist ihm zuwider, Genauigkeit strebt er an. Wolfgang Werth Aus den Aufzeichnungen solle, so hat Bender einmal geschrieben, 'die eigene Stimme' sprechen: 'die Erfahrung, der Gedanke, die Einsicht', und sie sollten die 'Konzentration eines Gedichts erzielen': 'ohne dessen Stilgebärde, dessen Angestrengtsein oder gar dessen Schmuck'. So präsentieren sie sich auch; gradlinig, bestimmt und - sanft. Viele von ihnen sprechen von Literatur und, untrennbar für Bender mit ihr verbunden, von Leben mit Literatur. Heinz Ludwig Arnold Der Lügner, mag er noch so brillant sein, hat mit Aufzeichnungen keine Chance, das Publikum hat eine feine Nase und würde ihn erschnuppern. Er sollte im Fiktiven bleiben. Aufzeichnungen dagegen leben von der Ehrlichkeit, und Ehrlichkeit braucht Mut. Und wenn ein Mensch wie Hans Bender, dieser Ausbund an Zartheit und Empfindsamkeit, etwa den Mut aufbringt, zu seinen vielerlei Ängsten zu stehen - der Angst vor den Mitmenschen, vor dem Alter, vor dem Tod usw. - dann lässt sich nur eines sagen: er verdient seinen Ruhm. Barbara König

Autorentext

Hans Bender, 1919 in Mühlhausen/Kraichgau geboren, lebte seit 1959 in Köln. Nach der Kriegsgefangenschaft Fortsetzung des Studiums der Literatur- und Kunstgeschichte in Heidelberg, Herausgeber der Literaturzeitschriften Konturen und Akzente sowie zahlreicher Anthologien. Veröffentlichte Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen, zwei Romane und Aufzeichnungen, Mitglied der Akademie der Künste Berlin und der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz. Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt Kulturpreis Köln 2000 sowie Ehrengabe 2006 der Deutschen Schillerstiftung von 1859, Weimar. Hans Bender starb 2015.

Produktinformationen

Titel: Ausgewählte Werke 06. Aufzeichnungen
Untertitel: 2000-2007
Autor:
EAN: 9783890864082
ISBN: 978-3-89086-408-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Rimbaud Verlagsges mbH
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 259g
Größe: H213mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2014
Auflage: 1., Aufl.

Weitere Produkte aus der Reihe "Hans Bender Ausgewählte Werke"