Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gestorben wird täglich

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
HANS BANKL, der große österreichische Pathologe, hat sein Leben dem Sammeln und Erforschen von Krankengeschichten und Todesursache... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

HANS BANKL, der große österreichische Pathologe, hat sein Leben dem Sammeln und Erforschen von Krankengeschichten und Todesursachen gewidmet. Schicksale berühmter historischer Persönlichkeiten und deren Ende - zusammengestellt in akribischer Kleinarbeit. Mord, Selbstmord oder doch ein natürlicher Tod? Die Frage, die oft nur EINEM gestellt wird - dem Pathologen. Spannend wie ein Krimi und informativ wie ein historisches Dokument lesen sich die Geschichten zu elf weiteren, internationalen Todesopfern, die nicht nur durch ihre Persönlichkeit, sondern auch durch ihr Sterben in Erinnerung geblieben sind: o Karl Marx o Vincent Willem van Gogh o Heinrich Schliemann o Henri Toulouse-Lautrec o Adolf Hitler o Albert Einstein o Ernest Miller Hemingway o Marilyn Monroe o John Fitzgerald Kennedy o Winston Leonard Spencer-Churchill o Mao Tse-Tung

Autorentext

Univ.-Prof. Dr. Hans Bankl (1940-2004) war Universitätsprofessor für Pathologische Anatomie sowie Gerichtssachverständiger. Zeit seines Lebens sammelte er Außergewöhnliches aus der Medizingeschichte: Obduktionsprotokolle, kuriose Krankengeschichten u.v.m. und befasste sich mit den Todesursachen historischer Persönlichkeiten. Neben seinen zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen verfasste er auch zahlreiche populäre Bücher, die ihn weit über Österreich hinaus berühmt gemacht haben.



Klappentext

HANS BANKL, der große österreichische Pathologe, hat sein Leben dem Sammeln und Erforschen von Krankengeschichten und Todesursachen gewidmet. Schicksale berühmter historischer Persönlichkeiten und deren Ende - zusammengestellt in akribischer Kleinarbeit. Mord, Selbstmord oder doch ein natürlicher Tod? Die Frage, die oft nur EINEM gestellt wird - dem Pathologen. Spannend wie ein Krimi und informativ wie ein historisches Dokument lesen sich die Geschichten zu elf weiteren, internationalen Todesopfern, die nicht nur durch ihre Persönlichkeit, sondern auch durch ihr Sterben in Erinnerung geblieben sind: o Karl Marx o Vincent Willem van Gogh o Heinrich Schliemann o Henri Toulouse-Lautrec o Adolf Hitler o Albert Einstein o Ernest Miller Hemingway o Marilyn Monroe o John Fitzgerald Kennedy o Winston Leonard Spencer-Churchill o Mao Tse-Tung

Produktinformationen

Titel: Gestorben wird täglich
Untertitel: Weitere Geschichten des Pathologen Hans Bankl
Autor:
EAN: 9783990020470
ISBN: 978-3-99002-047-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Maudrich Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 483g
Größe: H216mm x B153mm x T20mm
Veröffentlichung: 16.03.2017
Jahr: 2017