Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Poupées

  • Paperback
  • 103 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Falz in ihrer Mitte verrät, wie sie gemacht sind: In runden Formen vom Kopf über die Schultern, zur Taille und Hüfte bis hinab... Weiterlesen
20%
36.50 CHF 29.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.

Beschreibung

Der Falz in ihrer Mitte verrät, wie sie gemacht sind: In runden Formen vom Kopf über die Schultern, zur Taille und Hüfte bis hinab zu den Füßen formte Hans Arp mit einem Scherenschnitt kleine Puppen aus Papier. Ihre schiere Anzahl und der Variationsreichtum dieser zarten Arbeiten sind verblüffend. Lose in Schachteln und Mappen hat Hans Arp seine »papiers découpés«, seine aus Papier ausgeschnittenen Formen der 1950er und 1960er Jahre gesammelt. Sie waren ein Fundus, aus dem er für seine Collagen, Zeichnungen, Drucke und Skulpturen schöpfte. Dieses reich illustrierte Buch vermittelt einen Eindruck von der Vielfalt der Papierpuppen und auch von ihrer Bedeutung für das Gesamtwerk des Künstlers. Der Maler, Bildhauer und Lyriker Hans (Jean) Arp (1886-1966) war Mitbegründer der Dada-Bewegung und gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Surrealismus in bildender Kunst und Literatur. Von den Nationalsozialisten als »entartet« verfolgt, ging er in den 1940er Jahren ins Exil nach Frankreich und in die Schweiz.

Produktinformationen

Titel: Poupées
Autor:
Editor:
EAN: 9783865215536
ISBN: 978-3-86521-553-6
Format: Paperback
Herausgeber: Steidl Gerhard Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 103
Gewicht: 633g
Größe: H257mm x B205mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.12.2008
Jahr: 2014
Auflage: 1. Aufl. 09.12.2008