Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Deutsche Exilliteratur 19331950

  • Fester Einband
  • 599 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "Geschichte der deutschen Exilliteratur" von Hans-Albert Walter gilt als Meilenstein der Exilliteraturforschung. Ban... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die "Geschichte der deutschen Exilliteratur" von Hans-Albert Walter gilt als Meilenstein der Exilliteraturforschung. Band 2 behandelt die politischen und sozialen Lebensbedingungen der Exilierten von der Annexion Österreichs durch Hitlerdeutschland im März 1938 bis zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg im Dezember 1941. Die Folgen der Appeasement-Politik ließen schlagartig die Überlebensmöglichkeiten der exilierten Schriftsteller schrumpfen, dies umso mehr, als zugleich die noch verbliebenen europäischen Fluchtstaaten der einsetzenden neuen Fluchtbewegung mit verschärften Restriktionen und einer gesteigerten Fremdenfeindlichkeit begegneten. In der Sowjetunion vollzog sich im gleichen Zeitraum im Gefolge der stalinistischen Säuberungen und Prozesse die physische Vernichtung eines großen Teils der deutschen Emigranten.

Zusammenfassung
Die "Geschichte der deutschen Exilliteratur" von Hans-Albert Walter gilt als Meilenstein der Exilliteraturforschung. Band 2 behandelt die politischen und sozialen Lebensbedingungen der Exilierten von der Annexion Österreichs durch Hitlerdeutschland im März 1938 bis zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg im Dezember 1941. Die Folgen der Appeasement-Politik ließen schlagartig die Überlebensmöglichkeiten der exilierten Schriftsteller schrumpfen, dies umso mehr, als zugleich die noch verbliebenen europäischen Fluchtstaaten der einsetzenden neuen Fluchtbewegung mit verschärften Restriktionen und einer gesteigerten Fremdenfeindlichkeit begegneten. In der Sowjetunion vollzog sich im gleichen Zeitraum im Gefolge der stalinistischen Säuberungen und Prozesse die physische Vernichtung eines großen Teils der deutschen Emigranten.

Inhalt
Literatur- und Kulturgeschichte Band 2: Von März 1938 bis Dezember 1941 Politische und soziale Lebensbedingungen Vor dem Hintergrund von staatlichen Restriktionen und Fremdenfeindlichkeit im europäischen Ausland sowie der stalinistischen Säuberungen

Produktinformationen

Titel: Deutsche Exilliteratur 19331950
Untertitel: Band 2: Europäisches Appeasement und überseeische Asylpraxis
Autor:
EAN: 9783476005380
ISBN: 978-3-476-00538-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler-Pöschel
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 599
Veröffentlichung: 20.08.1990
Jahr: 1990