Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einfache Berechnungsmethoden für Verbundkonstruktionen

  • Kartonierter Einband
  • 72 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In dem Bestreben, die Anwendung von Verbundträgern, die sich seit mehreren Jahren in der Praxis ausgezeichnet bewähren, zu erweite... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In dem Bestreben, die Anwendung von Verbundträgern, die sich seit mehreren Jahren in der Praxis ausgezeichnet bewähren, zu erweitern, entstanden die folgenden Untersuchungen über Fachwerkverbundträgersysteme. Dabei wurde im Hinblick auf die Anforderungen der Praxis versucht, neben den genauen Lösungen auch Näherungslösungen zu entwickeln, in denen nur die wesentlichen Einflüsse berücksichtigt werden. Meinem hochverehrten Lehrer, Herrn Professor Dr. -Ing. Konrad Sattler, möchte ich für seine mir gegebenen Anregungen und Ratschläge danken, die mir bei der Bearbeitung der auftretenden Probleme sehr wertvoll waren. Berlin-Charlottenburg, im Januar 1957 Hannskarl Bandel Inhaltsverzeichnis Seite A. Einleitung 5 B. Berechnung von statisch bestimmten Verbundträgern bzw. Verbundträgergurten 5 1. Querschnittswerte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 2. Verteilungsgrößen zur Zeit t = 0 und Spannungen. . . . . . . . . . . . . . . . . 6 3. Näherungslösungen zur Berechnung der Umlagerungsgrößen aus Kriechen llnd Schwinden des Betons bei konstant wirkender Belastung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 4. Näherungsberechnung der tTmlagerungsgrößen bei linear mit f!lt anwachsender Belastung 14 5. Querkraftverteilung auf Betonplatte und Stahlträger bei Verbundträgern . . . . . . . 16 6. Schubfluß . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 c. Näherungsverfahren zur Berechnung der statisch unbestimmten Größen aus Kriechen und Schwinden bei statisch unbestimmten Verbundträgersystemen 24 1. Berechnung der Verformungen zum Zeitpunkt t = t . . . 24 n 2. Berechnung der statisch unbestimmten Größe X . . . . . . . . . 25 tn 3. Ableitung eines v-Faktor für durchlaufende Verbund träger . . . . . . 25 4. Iterationsverfahren mittels Momentenausgleich nach Kani für durchlaufende Verbundträger 26 D. Iteratives Momentenausgleichsverfahren zur Berechnung von Durchlauf träger auf elastischen Stützen . . . . . . . . . . . . 31 1. Kennzeichnung der Bettungszahl der Stützen . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 2. Momentenanteile eines Endmomentes und Vorzeichenregel . . . . . . . . . . . . . . .

Klappentext

In dem Bestreben, die Anwendung von Verbundträgern, die sich seit mehreren Jahren in der Praxis ausgezeichnet bewähren, zu erweitern, entstanden die folgenden Untersuchungen über Fachwerkverbundträgersysteme. Dabei wurde im Hinblick auf die Anforderungen der Praxis versucht, neben den genauen Lösungen auch Näherungslösungen zu entwickeln, in denen nur die wesentlichen Einflüsse berücksichtigt werden. Meinem hochverehrten Lehrer, Herrn Professor Dr. -Ing. Konrad Sattler, möchte ich für seine mir gegebenen Anregungen und Ratschläge danken, die mir bei der Bearbeitung der auftretenden Probleme sehr wertvoll waren. Berlin-Charlottenburg, im Januar 1957 Hannskarl Bandel Inhaltsverzeichnis Seite A. Einleitung 5 B. Berechnung von statisch bestimmten Verbundträgern bzw. Verbundträgergurten 5 1. Querschnittswerte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6 2. Verteilungsgrößen zur Zeit t = 0 und Spannungen. . . . . . . . . . . . . . . . . 6 3. Näherungslösungen zur Berechnung der Umlagerungsgrößen aus Kriechen llnd Schwinden des Betons bei konstant wirkender Belastung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 4. Näherungsberechnung der tTmlagerungsgrößen bei linear mit f!lt anwachsender Belastung 14 5. Querkraftverteilung auf Betonplatte und Stahlträger bei Verbundträgern . . . . . . . 16 6. Schubfluß . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21 c. Näherungsverfahren zur Berechnung der statisch unbestimmten Größen aus Kriechen und Schwinden bei statisch unbestimmten Verbundträgersystemen 24 1. Berechnung der Verformungen zum Zeitpunkt t = t . . . 24 n 2. Berechnung der statisch unbestimmten Größe X . . . . . . . . . . 25 tn 3. Ableitung eines v-Faktor für durchlaufende Verbund träger . . . . . . 25 4. Iterationsverfahren mittels Momentenausgleich nach Kani für durchlaufende Verbundträger 26 D. Iteratives Momentenausgleichsverfahren zur Berechnung von Durchlauf träger auf elastischen Stützen . . . . . . . . . . . . 31 1. Kennzeichnung der Bettungszahl der Stützen . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 2. Momentenanteile eines Endmomentes und Vorzeichenregel . . . . . . . . . . . . . . .



Inhalt

A. Einleitung.- B. Berechnung von statisch bestimmten Verbundträgern bzw. Verbundträgergurten.- 1. Querschnittswerte.- 2. Verteilungsgrößen zur Zeit t = 0 und Spannungen.- 3. Näherungslösungen zur Berechnung der Umlagerungsgrößen aus Kriechen und Schwinden des Betons bei konstant wirkender Belastung.- 4. Näherungsberechnung der Umlagerungsgrößen bei linear mit ?t anwachsender Belastung.- 5. Querkraftverteilung auf Betonplatte und Stahlträger bei Verbundträgern.- 6. Schubfluß.- C. Näherungsverfahren zur Berechnung der statisch unbestimmten Größen aus Kriechen und Schwinden bei statisch unbestimmten Verbundträgersystemen.- 1. Berechnung der Verformungen zum Zeitpunkt t = tn.- 2. Berechnung der statisch unbestimmten Größe Xtn.- 3. Ableitung eines ?-Faktor für durchlaufende Verbundträger.- 4. Iterationsverfahren mittels Momentenausgleich nach Kani für durchlaufende Verbundträger.- D. Iteratives Momentenausgleichverfahren zur Berechnung von Durchlaufträger auf elastischen Stützen.- 1. Kennzeichnung der Bettungszahl der Stützen.- 2. Momentenanteile eines Endmomentes und Vorzeichenregel.- 3. Iterationsformel zur Berechnung des Momentes M'i,k infolge einer Drehung des Knotens i um den Winkel ?i.- 4. Iterationsformel zur Berechnung des Momentenanteiles M'i,kinfolge einer gegenseitigen vertikalen Verschiebung um ?.- 5. Berechnung von Einflußlinien.- E. Berechnung von äußerlich statisch bestimmt gelagerten Fachwerkträgern mit unmittelbar belasteten Verbundträgergurten.- 1. Wahl des statisch bestimmten Grundsystems.- 2. Mitwirkende Plattenbreite für den Verbundgurt.- 3. Verformungen des Verbundgurtes für das statisch bestimmte Grundsystem. (Gedachte Gelenke in den Knotenpunkten).- 4. Berechnung der Stützmomente Yi, t = 0 des durchlaufenden Verbundträgergurtes infolge ständig wirkender Belastung (Eigengewicht, Vorspannung) zur Zeit t = 0.- 5. Berechnung der Stützmomente Yi, t n des durchlaufenden Verbundträgergurtes infolge von Kriechen und Schwinden des Betons.- 6. Berechnung der Einflußlinien für die Stützmomente Yi.- 7. Nebenspannungs- und Zusatzmomente der Stahlstäbe des Fachwerkträgers.- 8. Anwendung des Verfahrens auf die Berechnung von fachwerkartigen direkt befahrenen Kranbahnträgern.- F. Berechnung von äußerlich statisch unbestimmt gelagerten Fachwerkträgern mit einem Verbundträgerlastgurt.- 1. Berechnung der statisch Unbestimmten Xi, t zur Zeit tn infolge ständiger Last (Eigengewicht und Vorspannung).- 2. Berechnung der Stützmomente Yi, t = 0 des durchlaufenden Verbundgurtes infolge ständiger Last.- 3. Berechnung der statisch Unbestimmten Xn, t n zur Zeit tn infolge Kriechen und Schwinden.- 4. Berechnung der Stützmomente Yi, t n des durchlaufenden Verbundgurtes.- 5. Berechnung der Einflußlinien.- Prinzipbeispiel von äußerlich statisch unbestimmt gelagerten Fachwerkträgern mit Verbundgurt.

Produktinformationen

Titel: Einfache Berechnungsmethoden für Verbundkonstruktionen
Untertitel: Träger auf elastischen Stützen Fachwerkträger mit biegesteifen Gurten
Autor:
EAN: 9783642526350
ISBN: 978-3-642-52635-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 72
Gewicht: 198g
Größe: H279mm x B210mm x T4mm
Jahr: 2012
Auflage: 1957