Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Eiserne Sammler

  • Fester Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Hanns Christian Löhr arbeitet als Redakteur und Historiker in Berlin. Er studierte Geschichte und Philosophie in Hamburg und... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Autorentext

Hanns Christian Löhr arbeitet als Redakteur und Historiker in Berlin. Er studierte Geschichte und Philosophie in Hamburg und Bonn und wurde 1992 mit einer Studie zur Vorgeschichte des Ersten Weltkrieges in Bonn promoviert. Von ihm erschienen bereits Bücher über die Arbeit der Treuhandanstalt (»Kampf um das Volkseigentum«, Berlin 2002) und über Hitlers Kunstsammlung (»Das braune Haus der Kunst«, Berlin 2005).

Klappentext

In der aktuellen Debatte über Raubkunst standen lange die Opfer der nationalsozialistischen Beschlagnahmungen im Vordergrund. Das Buch »Der eiserne Sammler « widmet sich einem Menschen, der maßgeblich für die Raubzüge im »Dritten Reich« verantwortlich war: Hermann Göring. Der »Reichsmarschall« baute eine Sammlung auf, die nach dem Krieg in seinem Landhaus »Carinhall« (nördlich von Berlin) gezeigt werden sollte. Sie bestand aus beschlagnahmten Objekten, aus Zwangsverkäufen und aus Erwerbungen aus dem Kunsthandel.

Produktinformationen

Titel: Der Eiserne Sammler
Untertitel: Die Kollektion Hermann Göring - Kunst und Korruption im "Dritten Reich"
Autor:
EAN: 9783786126010
ISBN: 978-3-7861-2601-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gebrüder Mann Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 1240g
Größe: H278mm x B230mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.04.2009
Jahr: 2009
Auflage: 1. Aufl. 04.2009