Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hannovers "ver-rückte" Mitte

  • Fester Einband
  • 85 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ist der "Idealtypus der modernen Stadt", Hannover, "autogerecht" oder "reichsautobahngerecht"? Kann ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Ist der "Idealtypus der modernen Stadt", Hannover, "autogerecht" oder "reichsautobahngerecht"? Kann man "Nachkriegsmoderne weiterdenken" oder muss man endlich um- und anders denken? Worin besteht der so oft beschworene genius loci einer Stadt? Oder geht es nur um invention of location? Auch bei den Hannover-2020/-30-Plänen oder dem Plenarsaal-Umbau? In diese baukulturellen Bewusstseinshohlräume versuchen die Beiträge dieses Bandes vorzudringen; gleichzeitig rufen sie zur stadtcharakterlichen Rehabilitation von Hannovers topographischer und historischer Mitte auf. Denn die städtebauliche Situation Hannovers lässt sich als Beispiel par excellence für allenthalben vorherrschende, indes allzu unkritische Ausflüchte in mehr als hinterfragbare "Modernismen" bezeichnen. Somit gibt das Buch neue Impulse zur Diskussion um Kriegs-/Nachkriegsmoderne und Baukultur - nicht nur in Niedersachsen.

Klappentext

Ist der "Idealtypus der modernen Stadt", Hannover, "autogerecht" oder "reichsautobahngerecht"? Kann man "Nachkriegsmoderne weiterdenken" oder muss man endlich um- und anders denken? Worin besteht der so oft beschworene genius loci einer Stadt? Oder geht es nur um invention of location? Auch bei den Hannover-2020/-30-Plänen oder dem Plenarsaal-Umbau? In diese baukulturellen Bewusstseinshohlräume versuchen die Beiträge dieses Bandes vorzudringen; gleichzeitig rufen sie zur stadtcharakterlichen Rehabilitation von Hannovers topographischer und historischer Mitte auf. Denn die städtebauliche Situation Hannovers lässt sich als Beispiel par excellence für allenthalben vorherrschende, indes allzu unkritische Ausflüchte in mehr als hinterfragbare "Modernismen" bezeichnen. Somit gibt das Buch neue Impulse zur Diskussion um Kriegs-/Nachkriegsmoderne und Baukultur - nicht nur in Niedersachsen.

Produktinformationen

Titel: Hannovers "ver-rückte" Mitte
Untertitel: Prinzipielles und Konkretes zu Stadt-Bau-Kultur
Editor:
EAN: 9783868594263
ISBN: 978-3-86859-426-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Jovis Verlag GmbH
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 85
Gewicht: 685g
Größe: H307mm x B217mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.03.2016
Jahr: 2016