Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bilanzrecht

  • Fester Einband
  • 561 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ist das deutsche Bilanzrecht grundlegend reformiert worden. Die Zweigleisigke... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) ist das deutsche Bilanzrecht grundlegend reformiert worden. Die Zweigleisigkeit der Rechnungslegung nach HGB und nach IFRS ist nunmehr festgeschrieben. Dieses Werk bietet eine der ersten geschlossenen Erläuterungen zum neuen Bilanzrecht. Es enthält im Wesentlichen den Bilanzrechtsteil des Kommentars Baumbach/Hopt, HGB, das einen nach Prägnanz, wissenschaftlichem Rang und Praxisnähe gleichermaßen hohen Qualitätsmaßstab gesetzt hat. Auf der Basis der HGB-Bilanzvorschriften behandelt der Kommentar auch die IAS-/IFRS-Rechnungslegung, die für international tätige Konzernunternehmen maßgeblich ist und die als Standard neben der HGB-Rechnungslegung gilt. Eine Synopse erleichtert das Auffinden von Erläuterungen zu bestimmten IFRS-Regeln innerhalb der HGB-Kommentierung. Ergänzend sind Vorschriften abgedruckt, die vor allem für die Arbeit der Abschlussprüfer von Bedeutung sind. - Kommentierung des Dritten Buches "Handelsbücher" ( 238-342e) des HGB - Einführungsgesetz zum HGB - EGHGB mit Erläuterungen (Auszug) - Wirtschaftsprüferordnung - WPO (Auszug) - Allgemeine Auftragsbedingungen für Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften - AGB-WP - Richtlinie 78/660/EWG über den Jahresabschluss von Gesellschaften bestimmter Rechtsformen in der Fassung der RL 2009/49/EG (EG-Bilanzichtlinie) - Richtlinie 2006/43/EG über Abschlussprüfungen von Jahresabschlüssen und konsolidierten Abschlüssen (EG-Abschlussprüferrichtlinie) - umfassend: integrierte Darstellung von HGB-Bilanzrecht und IFRS - Erläuterung durch führende Experten - kompakter Umfang - mit Richtlinien Professor Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt ist einer der weltweit führenden Experten für das gesamte Wirtschaftsrecht und Autor zahlreicher maßgeblicher Werke vor allem zum Handels-, Gesellschafts- und Bankrecht. Professor Dr. Hanno Merkt lehrt deutsches, ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht an der Universität Freiburg; seine diversen Veröffentlichungen betreffen u.a. das Gesellschafts- und Bilanzrecht. Für alle Praktiker des Bilanzrechts, insbesondere Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Bilanzbuchhalter und Kaufleute.

Autorentext
Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Klaus J. Hopt ist Direktor des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg.

Produktinformationen

Titel: Bilanzrecht
Untertitel: §§ 238-342e HGB mit Bezügen zu den IFRS
Andere:
Autor:
EAN: 9783406601507
ISBN: 978-3-406-60150-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 561
Gewicht: 713g
Größe: H202mm x B139mm x T38mm
Veröffentlichung: 01.12.2009
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Beck'sche Kurz-Kommentare"