Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arzneimittelbeschaffung durch die gesetzlichen Krankenkassen

  • Kartonierter Einband
  • 495 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Lange Zeit spielte das Vergaberecht für die Leistungsbeschaffung gesetzlicher Krankenkassen keine Rolle. Dies hat sich geändert. H... Weiterlesen
20%
166.00 CHF 132.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Lange Zeit spielte das Vergaberecht für die Leistungsbeschaffung gesetzlicher Krankenkassen keine Rolle. Dies hat sich geändert. Heute ist das Vergaberecht aus der Leistungsbeschaffung gesetzlicher Krankenkassen nicht mehr wegzudenken. Der Autor analysiert Bedeutung und Reichweite des Vergaberechts für die Beschaffung von Arzneimitteln.

Im Bereich der Leistungsbeschaffung stellt das Vergaberecht gesetzliche Krankenkassen, pharmazeutische Unternehmen, die Vergabenachprüfungsinstanzen sowie die Anwaltschaft vor neue Herausforderungen. Am Beispiel der Beschaffung von Arzneimitteln analysiert der Autor Reichweite und Bedeutung des Vergaberechts im Bereich der Leistungsbeschaffung gesetzlicher Krankenkassen. An der Beschaffung von Arzneimitteln sind die Krankenkassen nicht direkt beteiligt. Sie sind jedoch in der Lage, die Verordnungs- bzw. Beschaffungsentscheidungen der Vertragsärzte und Apotheker zu steuern. Der Autor legt dar, unter welchen Voraussetzungen auch die Steuerung fremder Beschaffungsvorgänge zu einer Anwendung des Vergaberechts führt. Abschließend wird dargestellt, welche Besonderheiten für die Ausgestaltung der Ausschreibungsgrundlagen (insb. Verfahrensart, Eignungs- und Zuschlagskriterien) bei der Vergabe von Arzneimittel-Rabattvereinbarungen nach 130a Abs. 8 SGB V gelten. Hier geht der Autor insbesondere auch auf die durch das Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes in der gesetzlichen Krankenversicherung (AMNOG) veränderte Rechtslage und die gestiegene Bedeutung des Kartellrechts ein.

Produktinformationen

Titel: Arzneimittelbeschaffung durch die gesetzlichen Krankenkassen
Untertitel: Eine kartellvergaberechtliche Analyse
Autor:
EAN: 9783832961480
ISBN: 978-3-8329-6148-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 495
Gewicht: 731g
Größe: H231mm x B154mm x T30mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage

Weitere Produkte aus der Reihe "Schriften zum Wirtschaftsverwaltungs- und Vergaberecht"