Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Marx und die Gewerkschaften

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Ber... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 2,3, Humboldt-Universität zu Berlin, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Die Arbeit eignet sich auch für Verwertung im Bereich Geschichte. , Abstract: Karl Marx hat die Arbeiterbewegung nicht nur philosophisch, sondern auch als praktischer Kritiker begleited. Dieses Buch möchte nach einer Darstellung der Anfänge der Gewerkschaftsbewegung die Marxsche Politikkonzeption und die Vorschläge des Philosphen an die Gewerkschaftsbewegung vorstellen: Seine Veröffentlichungen und Kommentare zu den zeitgenössischen Arbeiterverbänden haben nachhaltigen Einfluss auf die Arbeit in und die Kritik an den Gewerkschaften gehabt.

Autorentext
Hannes Heine ist 30 Jahre alt und arbeitet für den Tagesspiegel. Er ist in Berlin, Moskau und Brandenburg auf gewachsen und hat unter anderem in Toronto studiert. Er sagt: Aufreißer sind Männer ohne Angst, jedoch nicht unbedingt die besten Liebhaber. Deshalb sollten sich Frauen von der Last des Patriarchats befreien und Männern nicht immer den ersten Schritt überlassen. Der Autor selbst wagt ihn fast nie.

Produktinformationen

Titel: Marx und die Gewerkschaften
Autor:
EAN: 9783638776011
ISBN: 978-3-638-77601-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 51g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2007
Auflage: 2. Auflage