Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wartungsarbeiten Musik Downloads (MP3) Weitere Informationen

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist unser Musik Download Angebot von 12:00 - 14:00 Uhr nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Masochismus und Weiblichkeit

  • Kartonierter Einband
  • 189 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Bestimmung der Frau als wesentlich masochistisch stand von jeher im Zentrum der Vorstellungen von Weiblichkeit. Die vorliegend... Weiterlesen
20%
65.00 CHF 52.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Bestimmung der Frau als wesentlich masochistisch stand von jeher im Zentrum der Vorstellungen von Weiblichkeit. Die vorliegende Arbeit weist die ontische Positionierung der Frau als mythisch zurück und erläutert Weiblichkeit als kulturgeschichtlichen Begriff. In diesem Zusammenhang werden nicht nur psychologische Theorien wie die von Hartmann, Deutsch, Reik und Deleuze diskutiert, sondern auch Ergebnisse ethnologischer Untersuchungen berücksichtigt.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Ich und die Objekte - Die Frau als Mangelwesen - Die Struktur des Masochismus - Christentum und Masochismus.

Produktinformationen

Titel: Masochismus und Weiblichkeit
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631434444
ISBN: 978-3-631-43444-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 189
Gewicht: 252g
Größe: H211mm x B146mm x T13mm
Jahr: 1991
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"