Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Meine Autobiographie, auf meine Art

  • Fester Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Autobiographie von Hannalore Gewalt, Festeinband, 228 Seiten mit 6 Fotos ÜBER DAS BUCH: Nun im Alter von sechsundsiebzig Jahren d... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Autobiographie von Hannalore Gewalt, Festeinband, 228 Seiten mit 6 Fotos ÜBER DAS BUCH: Nun im Alter von sechsundsiebzig Jahren denke ich viel öfter als früher über all' die Dinge nach, welche mir leider nicht vergönnt waren, die aber ganz sicher zu einem normalen Leben gehören. Über das, was das Leben ausmacht, und was für kein Geld der Welt zu haben ist. Ich meine die Liebe der Eltern zu ihrem Kind und umgekehrt. Bei allem Überlegen vermag ich nicht zu ergründen, weshalb diese so lebensnotwendige Veranlagung in meiner Mutters Seele und der meines Vaters nicht vorhanden gewesen ist. Nicht erst in der heutigen Zeit fand die Wissenschaft heraus, dass Schläge und Missachtung dieses zarte Pflänzchen der Liebe völlig zerstören können. Die Narben, welche diese Zerstörung hinterließ, schmerzen mit zunehmendem Alter immer mehr, wie mir scheint. Dieses Elend findet ganz einfach kein Ende, egal was ich auch tue. Ob ich versuche, mir dieses Dilemma von der Seele zu schreiben, immer und immer wieder darüber rede, oder ob ich mir den Kopf zermartere, es ist und bleibt mein erbärmliches Schicksal, wie ich es auch drehen mag. ... (Aus der Einleitung)



Inhalt

Inhaltsverzeichnis Ein Blick zurück - Ein Gedicht 6 Erinnerungen 7 Im Kindergarten 11 Unser Großvater 14 Bei Tante Hildegard auf dem Bauernhof 19 Die Winterzeit im Kindergarten 20 Meine kindliche Freundschaft mit Milko 22 Vaters Rückkehr 23 Wieder einen Boden unter den Füßen 29 Lustig sein und Lachen 31 Meine Tätigkeit als 1. Fachverkäuferin einer großen Kaufhalle 32 Titelverteidigung der Sozialistischen Brigade 33 Geschehnisse während unserer Ehezeit 41 Mein Berufswunsch, welcher stets geheim blieb 43 Mein allgemeines Durcheinander 44 Mein lange gehegter Berufswunsch - Forstingenieur zu werden 48 Der Anfang vom Ende 59 Abschied von Mutter 66 "Mein" Muttertag: - Ein Gedicht 71 Ein Ausflug mit anschließendem Reinfall 71 Ungeahnte Geschehnisse 78 Jener glückliche Teil meines Lebens, für den es sich lohnte zu leben 79 Abendüberraschung 84 Sich erinnern können 85 Mein ganz großes Glück! 88 Ausweglose Unternehmungen 90 Genesungskur im Harz 93 Der Pfingstball 1960 96 Ich als "Zwilling" 103 Ein sogenanntes Schlachtfest 123 Die Hochzeit planen und alles, was dazu gehört 131 Wie oft verfluchte ich meine vielen Erkrankungen 135 Erster Vorschlag zur Durchführung einer Schönheitsoperation 139 Mein 60. Geburtstag 158 Einmal so völlig am Ende seiner Kräfte sein 162 Unser lieber Alf Carsten 169 Übergeschnappt ? 175 Zufrieden mit einem anstrengenden Leben sein 179 Sehr unangenehme Erinnerungen aus meiner Kindheit! 185 Ein Brett unter dem Arm ist besser, als ein Brett vor dem Kopf! 191 Die leidige Borgerei 193 Warum bloß??? 198 Eines unserer wichtigsten Sinnesorgane, die Augen! 201 Späte Reue kann mehr als schmerzen 211 Interne Familienangelegenheiten - und Tränen am falschen Platz! 217 Ein kleines Mädchen... - Ein Gedicht 221 Gedanken zu dem Abschied - Ein Gedicht 222 Ein schwarzes Schaf - Ein Gedicht 222 Dankeschön! 223 Nachwort - Von Nina Spitzhüttl 224 Adieu! - Ein Gedicht 226

Produktinformationen

Titel: Meine Autobiographie, auf meine Art
Untertitel: Zu viel für ein Leben!
Autor:
EAN: 9783959662475
ISBN: 978-3-95966-247-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Rockstuhl Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 483g
Größe: H221mm x B156mm x T19mm
Jahr: 2017