Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ethischer Konsum

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch Ethischer Konsum beschäftigt sich mit ethischem Konsum im Kontext der Konsumgesellschaft. Dabei wird auf die Komplexität ... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Buch Ethischer Konsum beschäftigt sich mit ethischem Konsum im Kontext der Konsumgesellschaft. Dabei wird auf die Komplexität des Welthandels und der Weltwirtschaft eingegangen und die Rolle der KonsumentInnen in diesem System diskutiert. Gerade durch die weltweiten Verflechtungen im Handel und der Wirtschaft ist es schwierig Ungerechtigkeiten und ungleiche Machtverhältnisse zwischen ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen auszugleichen. Wenn so viele verschiedene Akteure betroffen sind, neigt man dazu nicht selbst die Verantwortung zu übernehmen. In dem Buch wird deswegen als eine generelle Hauptthese darauf hingewiesen, dass auch KonsumentInnen Teil dieses Systems sind und diese durch ihre täglichen Einkaufsentscheidungen mitbestimmen, auf welchen Werten dieses System beruht. Unterstütze ich durch den Kauf von Produkten Konzerne, die ihre ArbeitnehmerInnen ausbeuten, oder Welthandelsorganisationen wie Fair Trade, die versuchen einen gerechten Welthandel auszubauen? KonsumentInnen haben als Masse die Möglichkeit auch große Konzerne unter Druck zu setzen und dadurch den Welthandel und die Weltwirtschaft zu verbessern.

Autorentext

Hannah Weinmüller,geboren am 08.10.1990 in Hallein,studierte Theologie und Geschichte an der Universität Salzburg und schloss ihr Studium mit der Diplomarbeit "Ethischer Konsum" ab. Derzeit arbeitet die Autorin als wissenschaftliche Mitarbeiterin im internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen in Salzburg.



Klappentext

Das Buch "Ethischer Konsum" beschäftigt sich mit ethischem Konsum im Kontext der Konsumgesellschaft. Dabei wird auf die Komplexität des Welthandels und der Weltwirtschaft eingegangen und die Rolle der KonsumentInnen in diesem System diskutiert. Gerade durch die weltweiten Verflechtungen im Handel und der Wirtschaft ist es schwierig Ungerechtigkeiten und ungleiche Machtverhältnisse zwischen ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen auszugleichen. Wenn so viele verschiedene Akteure betroffen sind, neigt man dazu nicht selbst die Verantwortung zu übernehmen. In dem Buch wird deswegen als eine generelle Hauptthese darauf hingewiesen, dass auch KonsumentInnen Teil dieses Systems sind und diese durch ihre täglichen Einkaufsentscheidungen mitbestimmen, auf welchen Werten dieses System beruht. Unterstütze ich durch den Kauf von Produkten Konzerne, die ihre ArbeitnehmerInnen ausbeuten, oder Welthandelsorganisationen wie Fair Trade, die versuchen einen gerechten Welthandel auszubauen? KonsumentInnen haben als Masse die Möglichkeit auch große Konzerne unter Druck zu setzen und dadurch den Welthandel und die Weltwirtschaft zu verbessern.

Produktinformationen

Titel: Ethischer Konsum
Untertitel: Bewusstes Einkaufen als Beitrag zu mehr Gerechtigkeit in Welthandel und Weltwirtschaft
Autor:
EAN: 9783639788433
ISBN: 978-3-639-78843-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 213g
Größe: H221mm x B151mm x T17mm
Jahr: 2015