Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Der Intellektuelle" in der Kulturpolitik der DDR

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1,7, Universität Lüneburg (Sozia... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1,7, Universität Lüneburg (Sozial- und Kulturgeschichte), Veranstaltung: Kultur und Politik in der DDR - Film, Literatur, Musik, Malerei im Spannungsfeld von SED-Herrschaft und künstlerischem Eigensinn, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gab es in der DDR Intellektuelle, die der Definition Werner Mittenzweis gerecht wurden? Wie ist Mittenzwei - als ehemaliges Parteimitglied und im wiedervereinigten Deutschland schreibender Autor - zu lesen? Unterscheiden sich seine Darstellungen intellektuellen Lebens in der DDR relevant von denen westdeutscher Autoren? Diese Fragen sollen anhand einer Analyse des Verhältnisses von 'Intellektuellen' und Kulturpolitik der DDR bis zur Wandlung in eine geschlossene Gesellschaft, bis zum Bau der Mauer, Antworten finden. Einer Vorstellung dieser Periode bei Mittenzwei folgt somit zunächst eine kritische Betrachtung seiner Darstellung aus Sicht einiger exemplarischer westlicher Autoren. Die Arbeit schließt mit einer Einordnung des Werkes von Mittenzwei in die deutsche Aufbereitung des Themenkomplexes "Intellektuelle in der DDR".

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme, einseitig bedruckt, Note: 1,7, Universität Lüneburg (Sozial- und Kulturgeschichte), Veranstaltung: Kultur und Politik in der DDR - Film, Literatur, Musik, Malerei im Spannungsfeld von SED-Herrschaft und künstlerischem Eigensinn, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gab es in der DDR Intellektuelle, die der Definition Werner Mittenzweis gerechtwurden? Wie ist Mittenzwei - als ehemaliges Parteimitglied und im wiedervereinigtenDeutschland schreibender Autor - zu lesen? Unterscheiden sich seine Darstellungen intellektuellen Lebens in der DDR relevantvon denen westdeutscher Autoren? Diese Fragen sollen anhand einer Analyse desVerhältnisses von 'Intellektuellen' und Kulturpolitik der DDR bis zur Wandlung in eine geschlosseneGesellschaft, bis zum Bau der Mauer, Antworten finden. Einer Vorstellung dieserPeriode bei Mittenzwei folgt somit zunächst eine kritische Betrachtung seiner Darstellung ausSicht einiger exemplarischer westlicher Autoren. Die Arbeit schließt mit einer Einordnung des Werkes von Mittenzwei in die deutsche Aufbereitung des Themenkomplexes "Intellektuelle in der DDR".

Produktinformationen

Titel: "Der Intellektuelle" in der Kulturpolitik der DDR
Untertitel: Kritische Auseinandersetzung mit Werner Mittenzwei
Autor:
EAN: 9783640302697
ISBN: 978-3-640-30269-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 66g
Größe: H211mm x B149mm x T2mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.