Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schreib doch mal ,hard facts' über dich

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
"SIND GERETTET WOHNEN 317 WEST 95 = HANNAH", schrieb Hannah Arendt im Mai 1941 aus New York an ihren Ex-Mann Günther And... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

"SIND GERETTET WOHNEN 317 WEST 95 = HANNAH", schrieb Hannah Arendt im Mai 1941 aus New York an ihren Ex-Mann Günther Anders, der bereits 1936 nach Hollywood emigriert war. Bei allen Unterschieden ihrer philosophischen Theorien blieb für Arendt und Anders gleichermaßen die Erfahrung des Antisemitismus und der Flucht Hintergrund und Movens ihres Schreibens. Dieser Band präsentiert den zwischen 1939 und 1975 geführten Briefwechsel der beiden sowie gemeinsam verfasste oder in thematischer Nähe zueinander entstandene Texte.

Autorentext
Kerstin Putz studierte Germanistik und Philosophie an der Universität Wien und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an Forschungsprojekten zum Nachlass von Günther Anders am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien.

Hannah Arendt, am 14. Oktober 1906 in Hannover geboren und am 4. Dezember 1975 in New York gestorben, studierte Philosophie, Theologie und Griechisch unter anderem bei Heidegger, Bultmann und Jaspers, bei dem sie 1928 promovierte. 1933 emigrierte sie nach Paris, 1941 nach New York. Von 1946 bis 1948 war sie als Lektorin, danach als freie Schriftstellerin tätig. Sie war Professorin für Politische Theorie in Chicago und lehrte ab 1967 an der New School for Social Research in New York. Zuletzt erschien bei Piper "Was heißt persönliche Verantwortung in einer Diktatur?".

Günther Anders, 1902 bis 1992, zählt zu den bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Im deutschen Sprachraum ist seine geistige wie politische Radikalität ohne Beispiel. Sein Hauptwerk ist Die Antiquiertheit des Menschen.

Klappentext

»SIND GERETTET WOHNEN 317 WEST 95 = HANNAH«, schrieb Hannah Arendt im Mai 1941 aus New York an ihren Ex-Mann Günther Anders, der bereits 1936 nach Hollywood emigriert war. Bei allen Unterschieden ihrer philosophischen Theorien blieb für Arendt und Anders gleichermaßen die Erfahrung des Antisemitismus und der Flucht Hintergrund und Movens ihres Schreibens. Dieser Band präsentiert den zwischen 1939 und 1975 geführten Briefwechsel der beiden sowie gemeinsam verfasste oder in thematischer Nähe zueinander entstandene Texte.



Inhalt

Vorwort


HANNAH ARENDT / GÜNTHER ANDERS: BRIEFE 1939 BIS 1975

An Günther Anders: 1939 bis 1941    
Briefwechsel: 1955 bis 1975    
Drei Briefe von Günther Anders an Lion Feuchtwanger (1941)
Abbildungen

TEXTE
Hannah Arendt/Günther Stern

Rilkes Duineser Elegien (1930)

Hannah Arendt: Philosophie und Soziologie
Anlässlich Karl Mannheim, Ideologie und Utopie (1930)

Günther Stern: Über die sogenannte «Seinsverbundenheit» des Bewusstseins.
Anlässlich Karl Mannheim, Ideologie und Utopie (1930)

Günther Anders: Disposition für Die Unfertigkeit des Menschenund der Begriff  «Fortschritt» [1940/41]


IN MEMORIAM WALTER BENJAMIN

Günther Anders: Das Vermächtnis (1940)

Hannah Arendt: W. B. (1942)

Günther Anders: [Wahrheit der Diktion] (1950)

Anmerkungen zu den Briefen

Nachwort der Herausgeberin: Korrespondenzen – Hannah Arendt und Günther Anders

Editorische Notiz

Zeittafel Hannah Arendt

Zeittafel Günther Anders


VERZEICHNISSE

Abkürzungen

Im Briefwechsel erwähnte Werke von Hannah Arendt

Im Briefwechsel erwähnte Werke von Günther Anders

Im Briefwechsel erwähnte Werke Dritter

Literaturverzeichnis und abgekürzt zitierte Literatur

Verzeichnis der Briefe

Verzeichnis der Erstveröffentlichungen

Abbildungsnachweis

Personenregister

Produktinformationen

Titel: Schreib doch mal ,hard facts' über dich
Untertitel: Briefe 1939-1975
Autor:
Editor:
EAN: 9783492311724
ISBN: 978-3-492-31172-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Piper Taschenbuch
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 269g
Größe: H188mm x B121mm x T27mm
Veröffentlichung: 23.02.2018
Jahr: 2018
Land: DE