Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Weg zur Gleichberechtigung im Libanon - eine Analyse der aktuellen Stellung der Frau

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,0,... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Naher Osten, Vorderer Orient, Note: 1,0, Freie Universität Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: 1953 erhielten Frauen im Libanon das Wahlrecht und können auch selbst ins Parlament gewählt werden. In der Realität jedoch sind Frauen in der Politik immer noch eine Ausnahme und die Legislative liegt fast ausschließlich in Männerhand. Hinter Frauen, denen der Durchbruch trotzdem gelingt, wie Myrna Boustani, der ersten Frau im libanesischen Parlament oder Nayla Mouawad, Ministerin für Soziale Angelegenheiten, stehen oft verwandtschaftliche Beziehungen mit bereits politisch engagierten Männern, die ihnen den Durchbruch ermöglichen. Trotz einer stetigen Entwicklung - vermehrt auch unter muslimischen Frauen im Namen des islamischen Feminismus - hin zu mehr Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, insbesondere vor dem Gesetz, werden Frauen immer noch de facto benachteiligt. In dieser Arbeit widme ich mich der Frage, warum sich die Forderung nach Gleichstellung von Frau und Mann in einem vom Westen gerne als "fortschrittlich" und "liberal gesinnt" bezeichneten Staat als so schwierig heraus stellt. Welche Gründe gibt es für die oftmals frauendiskriminierende Gesetzeslage? Welchen Einfluss können internationale Konventionen auf die tatsächliche Umsetzung der Gleichberechtigung von Mann und Frau im Libanon ausüben?

Produktinformationen

Titel: Der Weg zur Gleichberechtigung im Libanon - eine Analyse der aktuellen Stellung der Frau
Autor:
EAN: 9783656348801
ISBN: 978-3-656-34880-1
Format: Geheftet
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H221mm x B146mm x T1mm
Jahr: 2013
Auflage: 2. Auflage