Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Umweltverträglichkeitsprüfung von Projekten. Gesetzliche Grundlagen und Ablauf

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Not... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Sogenannte Umweltprüfungen sind ein wichtiger Bestandteil des Umweltschutzes. Sie dienen dem frühzeitigen Schutz der menschlichen Gesundheit sowie der natürlichen Umwelt, die durch vorhersehbar schädliche Auswirkungen geplanter Industrieanlagen oder Infrastrukturmaßnahmen eintreten könnten. Zur Prüfung dieser umwelterheblichen Auswirkungen bestehen verschiedene Planungsinstrumente. Neben der Strategischen Umweltprüfung (SUP) ist dies die sogenannte Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP). Der Grundgedanke der UVP ist es, umweltgefährdende Aktivitäten noch vor ihrem Eintreten sorgfältig auf ihre Folgen für den Menschen, Boden, Wasser, Luft, Fauna, Flora, Klima und weitere umweltrelevante Elemente zu untersuchen. Dies soll eine sachlich fundierte Grundlage für die Entscheidung über die Zulässigkeit von geplanten Projekten liefern. Gegenstand der UVP ist eine strukturierte Umweltfolgenprüfung, die für bestimmte Vorhaben in einem entsprechenden Gesetz (dem UVPG) gesetzlich vorgeschrieben ist. Dabei umfasst das Verfahren die Ermittlung, Beschreibung und Bewertung der Auswirkungen eines geplanten Projektes auf die Umwelt. Als Folge der Untersuchung können umweltbezogene Auflagen oder Nebenbestimmungen in die Zulassungsentscheidung integriert werden. Ebenfalls kann dem Projektträger die Genehmigung versagt werden. Der Begriff der Umweltverträglichkeitsprüfung ist HODEK (2003) zufolge jedoch nicht eindeutig definiert und viele inhaltliche und rechtliche Fragen des UVP-Instrumentes sind bis dato umstritten. Die vorliegende Arbeit vollzieht daher den Ablauf des Verfahrens entsprechend des deutschen Rechts nach, welches in Kapitel 2 erläutert wird. Um den Ablauf des Verfahrens bis hin zur behördlichen Entscheidung und Projektzulassung verständlich schildern zu können, werden in Kapitel 3 zunächst die wesentlichen Grundlagen und Begrifflichkeiten einer UVP definiert. Dabei werden sowohl der Sinn und Zweck einer UVP, als auch der Vorhabens- beziehungsweise Projektbegriff ausgeführt und die sogenannten Schutzgüter definiert. Zuletzt verweist Kapitel 3 auf die wesentlichen Akteure eines UVP-Verfahrens.

'His is a chilling read, every bit as engrossing as the underworld created by his old friend [Steve] Bunce.'

'This is an engaging book, written in a direct and powerful style, and is far more than just another sporting yarn: it’ s honest, controversial and moving.’



Autorentext
Errol Christie is a former professional boxer and was a record-breaking amateur. In 1980 he was made captain of the England boxing team and in 1983 he became European champion. He has since built a career as a trainer and is one of the country's leading coaches of ‘white-collar boxing', with students including Dermot O'Leary and Gianluca Vialli. He also works in inner-city schools, using boxing and his first-hand experiences of racism and street violence to campaign against knife and gun crime.

Neville Staple is a singer for the two-tone ska band, The Specials, as well as his own combo, the Neville Staple Band. Along with Ranking Roger, he also sings in Special Beat.



Zusammenfassung

‘ As my future crumbled before my eyes, I grasped for the rope. My entire life’ s struggle was ending here, in plain view of my enemies.

How was it possible? How had I let things come to this?’

This is not the story of a celebrity sportsman. It’ s not the story of a life covered in glory with its attendant cavalcade of famous friends, easy wins and glamorous encounters. Errol Christie may have been one of the most promising British boxers of his generation – a Fight Night poster boy, captain of the England boxing team, English and European champion, and a cocky, Ali-esque dancer with a reputation for devastating early knockouts – but this is not that story.
This is a story about fighting.
Coventry in the dying days of the Seventies was a tough place to grow up – especially if you were poor and black. At the same time as the young Errol Christie was raising the flag in the ring, his fists were seeing off skinhead tormentors and NF bootboys on the streets. Britain was sickening from a vicious racial divide, and even when the big time turned up Errol soon discovered that a black boxer who refused to play by the rules – white rules – would never be tolerated.
In 1985, after a string of professional knockouts, Errol faced Mark Kaylor in a brutal bout that tore open the country’ s simmering racial enmities. In the eighth round he went down – and stayed down, the roar of the hard right in his ears. But the years that followed would see Errol square up against a far tougher adversary – as he found himself out in the cold, struggling to get by, and alone with only his own shattered confidence and no place to hide.

Produktinformationen

Titel: Die Umweltverträglichkeitsprüfung von Projekten. Gesetzliche Grundlagen und Ablauf
Autor:
EAN: 9783668488380
ISBN: 978-3-668-48838-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 70g
Größe: H211mm x B149mm x T7mm
Jahr: 2017