Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Vorübergehende Filialschliessungen bis zum 28.2.2021 Weitere Informationen

Auf Verordnung des Bundesrates bleiben alle unsere Filialen vom 18.1. bis zum 28.2.2021 geschlossen. Sollte Ihre Bestellung bereits in der Filiale abholbereit sein, kontaktieren wir Sie telefonisch. Solage unsere Filialen geschlossen sind, liefern wir Ihre Bestellung mit Filialabholung automatisch per Post portofrei zu Ihnen nach Hause (sofern Ihre Adresse bei uns hinterlegt ist). Weitere Informationen finden Sie hier: www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona

schliessen

Oedipus oder der gewundene Pfad der Psychoanalyse

  • Kartonierter Einband
  • 410 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit der Postulierung des universalen Oedipus-Komplexes begab sich Sigmund Freud in das Spannungsfeld zwischen Mythos und Wissensch... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Mit der Postulierung des universalen Oedipus-Komplexes begab sich Sigmund Freud in das Spannungsfeld zwischen Mythos und Wissenschaft. Das Oedipus-Konstrukt wird zum Kristallisationspunkt, an dem sich zentrale Annahmen der psychoanalytischen Theorie brechen. Sie reichen von der Uebernahme oedipaler Deutungen als Interaktionsmodus in der "Psychologischen Mittwochsrunde" bis zu triebtheoretischen Spekulationen z.B. der "Mangel-Neid-Hypothese" als Theorie der weiblichen psychosexuellen Entwicklung. Als verbindendes Element erweist sich die Funktion des Oedipus-Konstrukts als dynamische Metapher, die in dieser Untersuchung reflektiert wird.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Rolle oedipaler Deutungen - Die Metapher vom «abgefallenen Sohn» - Der Oedipus-Konflikt als räumliche und zeitliche Struktur - Die Metapher als Vermittlungsagent biographischer und theoriegeladener Bedeutungen.

Produktinformationen

Titel: Oedipus oder der gewundene Pfad der Psychoanalyse
Untertitel: Erlebnispsychologische Aspekte des oedipalen Geschehens
Autor:
EAN: 9783631404812
ISBN: 978-3-631-40481-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 410
Gewicht: 515g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1988
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"