Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wie sieht die optimale Klassenführung aus? Untersuchung der Rolle des Lehrers

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Rheinisch... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Führungsverhalten ist in der Schule wie auch in sozialen Strukturen insgesamt von großer Bedeutung, da die führende Person eine tragende Rolle für das Interaktionsgeschehen hat. In diesem Sinne ist Führung nicht als alleinige Machtergreifung oder gar Unterdrückung zu verstehen, sondern vielmehr als Möglichkeit, Unterricht sozial und integrativ zu gestalten und den Schülern mögliche Angst zu nehmen, sie zu motivieren und ihre Selbstwahrnehmung und Eigenständigkeit zu stärken bzw. zu fördern (Helmke 2007 S.44). Als Lehrer genau diese Ziele mit seinen Schülern umzusetzen und zu gewährleisten, dass diese auch Spaß am Lernen haben, ist nicht immer einfach und auch nicht leicht umsetzbar. Anhand der theoretischen Grundlagen und mit Hilfe meiner Beobachtungen im Praktikum, möchte ich das Thema Klassenführung eingehender untersuchen und versuchen die Frage zu klären, wie eine optimale Lehrerfunktion auszufüllen ist. Dabei werde ich auch den erzieherischen Auftrag des Lehrers mit einbeziehen, die methodische Vielfalt beleuchten und anhand des ausgewählten Beispieles meine Beobachtungen im Praktikum, sowie meine Ergebnisse hinsichtlich des vorgestellten Beispieles kommentieren.

Klappentext

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, Abstract: Führungsverhalten ist in der Schule wie auch in sozialen Strukturen insgesamt von großer Bedeutung, da die führende Person eine tragende Rolle für das Interaktionsgeschehen hat. In diesem Sinne ist Führung nicht als alleinige Machtergreifung oder gar Unterdrückung zu verstehen, sondern vielmehr als Möglichkeit, Unterricht sozial und integrativ zu gestalten und den Schülern mögliche Angst zu nehmen, sie zu motivieren und ihre Selbstwahrnehmung und Eigenständigkeit zu stärken bzw. zu fördern (Helmke 2007 S.44). Als Lehrer genau diese Ziele mit seinen Schülern umzusetzen und zu gewährleisten, dass diese auch Spaß am Lernen haben, ist nicht immer einfach und auch nicht leicht umsetzbar. Anhand der theoretischen Grundlagen und mit Hilfe meiner Beobachtungen im Praktikum, möchte ich das Thema Klassenführung eingehender untersuchen und versuchen die Frage zu klären, wie eine optimale Lehrerfunktion auszufüllen ist. Dabei werde ich auch den erzieherischen Auftrag des Lehrers mit einbeziehen, die methodische Vielfalt beleuchten und anhand des ausgewählten Beispieles meine Beobachtungen im Praktikum, sowie meine Ergebnisse hinsichtlich des vorgestellten Beispieles kommentieren.

Produktinformationen

Titel: Wie sieht die optimale Klassenführung aus? Untersuchung der Rolle des Lehrers
Autor:
EAN: 9783656424109
ISBN: 978-3-656-42410-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.