Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Phänomen Marke

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Marken sind ein allgegenwärtiges Phänomen moderner Gesellschaften. Menschen binden sich an Marken, vertrauen ihnen, sind ihnen tre... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Marken sind ein allgegenwärtiges Phänomen moderner Gesellschaften. Menschen binden sich an Marken, vertrauen ihnen, sind ihnen treu. Marken übernehmen dabei offensichtlich wichtige Funktionen für die Gesellschaft und die in ihr lebenden Menschen. Warum binden sich Menschen an Marken? Was sind die Ursachen für den Bedarf und den Wunsch nach Marken, was sind die Auswirkungen? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Marke und Gesellschaft? Die Autorin Hanna Busemann gibt einführend einen Überblick über die Entwicklung von Marken, sowie über die Menschen, die sie verwenden: die Kund schaft . Darauf aufbauend betrachtet und analysiert sie unterschied liche An sätze der Sozialpsychologie, Marken- und Wirtschaftssoziologie hinsichtlich ihrer Abhängigkeiten und Zusammenhänge, um damit die sozial en Ursachen und Folgen des Phänomens Marke aufzudecken. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Marke befassen: Ent scheidungsträger des Markenmanagements und des Marketings, Soziologen und Wirtschaftswissenschaftler, sowie alle diejenigen, die sich für aktuelle ge sellschaftliche Phänomene und deren Ursachen und Auswirkungen inter essieren.

Autorentext

Soziologin (M.A.):Studium der Soziologie, Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Marketing) und systematischen Musikwissenschaften ander Universität Hamburg.



Klappentext

Marken sind ein allgegenwärtiges Phänomen moderner Gesellschaften. Menschen binden sich an Marken, vertrauen ihnen, sind ihnen treu. Marken übernehmen dabei offensichtlich wichtige Funktionen für die Gesellschaft und die in ihr lebenden Menschen. Warum binden sich Menschen an Marken? Was sind die Ursachen für den Bedarf und den Wunsch nach Marken, was sind die Auswirkungen? Welche Wechselwirkungen bestehen zwischen Marke und Gesellschaft? Die Autorin Hanna Busemann gibt einführend einen Überblick über die Entwicklung von Marken, sowie über die Menschen, die sie verwenden: die "Kund­schaft". Darauf aufbauend betrachtet und analysiert sie unterschied­liche An­sätze der Sozialpsychologie, Marken- und Wirtschaftssoziologie hinsichtlich ihrer Abhängigkeiten und Zusammenhänge, um damit die sozial­en Ursachen und Folgen des Phänomens Marke aufzudecken. Das Buch richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Marke befassen: Ent­scheidungsträger des Markenmanagements und des Marketings, Soziologen und Wirtschaftswissenschaftler, sowie alle diejenigen, die sich für aktuelle ge­sellschaftliche Phänomene und deren Ursachen und Auswirkungen inter­essieren.

Produktinformationen

Titel: Das Phänomen Marke
Untertitel: Betrachtung und Analyse aktueller markensoziologischer Ansätze
Autor:
EAN: 9783639397239
ISBN: 978-3-639-39723-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2013
Auflage: Aufl.