Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theorien der semantischen Entwicklung

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: keine, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannov... Weiterlesen
20%
12.50 CHF 10.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: keine, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik und Institut für Psychologie und Soziologie in den Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Der kindliche Spracherwerb, Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Bedeutung eines Worts erschließt sich Kindern nicht automatisch, sondern muß von ihnen herausgefunden werden, was nicht ohne Irrtümer abgeht." In den folgenden Ausführungen soll untersucht werden, wie sich die Bedeutungsentwicklung von Wörtern beim Kind vollzieht. Bisher gibt es lediglich einzelne Theorien, die in Ansätzen das Phänomen der kindlichen Wortbedeutungsentwicklung erläutern können, jedoch nicht in der Lage sind, eine vollständige Erklärung zu liefern. Exemplarisch wird die Theorie der "Semantischen Merkmalshypothese" von Clark dargestellt und dann auf ihre Vor- und Nachteile untersucht. [...]

Produktinformationen

Titel: Theorien der semantischen Entwicklung
Untertitel: Am Beispiel der Semantischen Merkmalshypothese von Clark
Autor:
EAN: 9783656448266
ISBN: 978-3-656-44826-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2013
Auflage: 5. Auflage