Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handwerk - Stadt - Hanse. Ergebnisse der Archäologie zum mittelalterlichen Handwerk im südlichen Ostseeraum

  • Kartonierter Einband
  • 253 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dass der Handel der Hansezeit im Ostseeraum strukturprägend wirkte, ist vielfach herausgestellt worden. Doch wie steht es um das H... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Dass der Handel der Hansezeit im Ostseeraum strukturprägend wirkte, ist vielfach herausgestellt worden. Doch wie steht es um das Handwerk? Ein Greifswalder Kolloquium fragte nach dem Stellenwert der Handwerke an der südlichen Ostseeküste in der Zeit vom späten 12. bis zum 16. Jahrhundert. Funde und Befunde stadtarchäologischer Grabungen werden in diesem Band in einen breiteren Zusammenhang gestellt. Die umfangreichen Grabungsergebnisse der letzten zehn Jahre bilden den Ausgangspunkt für Fragen nach Art, Umfang und Dauer der handwerklichen Tätigkeiten. Aspekte der Topographie werden ebenso aufgezeigt wie methodische Probleme bei der Erfassung von Handwerken diskutiert. Dieser vierte Band der Greifswalder Mitteilungen gibt erstmalig einen hervorragenden Überblick über die Bedeutung des Handwerks für die Städte der mittelalterlichen Hanse zwischen Lübeck und Kolobrzeg.

Autorentext

Der Herausgeber: Ulrich Müller, geboren 1963. Studium der Ur- und Frühgeschichte, Geschichte und Geographie in Kiel, Mainz und Konstanz. Promotion 1992 (Kiel), Habilitation 2000 (Greifswald). Wissenschaftlicher Angestellter am Amt für Archäologie in Lübeck, Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichte der Universität Greifswald.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Ulrich Müller: Handwerk in Hansestädten des südlichen Ostseeraumes. Bemerkungen zum Forschungsstand und zur Problemstellung - Marian Rebkowski: Handwerk in der Gründungsstadt Kolberg. Bemerkungen zu den Möglichkeiten der archäologischen Forschungen - Heiko Schäfer: Archäologische Quellen zum mittelalterlichen Handwerk in den Städten Mecklenburg-Vorpommerns - Detlef Kattinger: Das Greifswalder Handwerk und seine Organisationen im Spätmittelalter - Peter Enzenberger: Die Ausgrabungen im Greifswalder Handwerkerviertel - Dirk Brandt: Ein mittelalterlicher Töpfereinachweis in der Langen Straße der Hansestadt Greifswald - Jörg Ansorge: Mittelalterliche Kalkbrennerei in Vorpommern - Dirk Brandt/André Lutze: Ein mittelalterlicher Kalk-/Ziegelhof am Ryck bei Greifswald - Gunnar Möller: Mittelalterlich-frühneuzeitliches Handwerk in der Hansestadt Stralsund. Anmerkungen an Hand archäologischer und schriftlicher Quellen - Birgit Kulessa: Handwerke in der Stralsunder Hafenvorstadt - Ralf Mulsow: Archäologische Belege zum mittelalterlichen Handwerk in Rostock - Doris Mührenberg: Mittelalterliches Handwerk in Lübeck im Spiegel archäologischer Funde und Befunde - Ulrich Müller: Abschließende Bemerkungen.

Produktinformationen

Titel: Handwerk - Stadt - Hanse. Ergebnisse der Archäologie zum mittelalterlichen Handwerk im südlichen Ostseeraum
Untertitel: Ein Kolloquium des Lehrstuhls für Ur- und Frühgeschichte am Historischen Institut, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Mai 1998
Editor:
EAN: 9783631364000
ISBN: 978-3-631-36400-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 253
Gewicht: 487g
Größe: H228mm x B161mm x T15mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.