Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handschrift

  • Kartonierter Einband
  • 138 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während sich das gedruckte Buch inmitten digitalisierter Datenträger zu behaupten weiß, scheint die viel ältere Kultur der Handsch... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Während sich das gedruckte Buch inmitten digitalisierter Datenträger zu behaupten weiß, scheint die viel ältere Kultur der Handschriften ihrem Ende nahe. Der vierte Band der 'Profile' zeigt und kommentiert anhand eindrucksvoller Dokumente von Goethe bis Jandl, von Heine bis Doderer die Bedeutung literarischer Manuskripte.

Autorentext
Hemecker, Wilhelm Wilhelm Hemecker ist Universitätsprofessor und Direktor des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie in Wien; Mitherausgeber von "Mythos Bachmann" (2011). Fetz, Bernhard Bernhard Fetz, Literaturwissenschaftler und Direktor des Literaturarchivs an der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien; Literaturkritik unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung. Zahlreiche Arbeiten v.a. zur Literatur und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts. Mitherausgeber der Albert Drach-Werkausgabe.

Produktinformationen

Titel: Handschrift
Editor:
EAN: 9783552049475
ISBN: 978-3-552-04947-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Zsolnay
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 138
Gewicht: 370g
Größe: H235mm x B165mm x T12mm
Jahr: 1999