Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handlexikon der Integrationspädagogik

  • Kartonierter Einband
  • 215 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Handlexikon der Integrationspädagogik "Kindertageseinrichtungen" erschließt integrationspädagogische Perspektiven fr... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Handlexikon der Integrationspädagogik "Kindertageseinrichtungen" erschließt integrationspädagogische Perspektiven frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung in 30 inhaltlich fundierten und prägnanten Artikeln.

Das Handlexikon der Integrationspädagogik erschließt im ersten Band integrationspädagogische Perspektiven Frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung in30inhaltlichfundierten und prägnanten Artikeln. Die von namhaften Autorinnen und Autoren verfassten Beiträge enthalten grundlegende und praxisbezogene Informationen zu den historischen und aktuellen Aspekten des jeweiligen Stichwortes. Gegenüber bisherigen Gesamtdarstellungen wird mit diesem Buch der spezifischen Situation integrativer Kindertageseinrichtungen Rechnung getragen. Gleichzeitig werden erstmals die integrationspädagogischen Perspektiven sämtlicher Akteure vernetzt: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Erzieherinnen, Eltern, Kinder und Einrichtungsträger. Kompetent und in großer Theorie-Praxis-Ausgewogenheit bereitet das Handlexikon gut verständlich ein umfassendes Wissen auf. Zahlreiche Verweise auf andere Stichworte erleichtern eine vertiefende Auseinandersetzung und machen das Buch zu einem unersetzlichen Nachschlagewerk.

Autorentext

Prof. Dr. Sabine Lingenauber: Erzieherin, Dipl.-Heilpäd., Dipl.-Päd. und langjährige Fachberaterin für Kindertagesstätten, leitet den Studiengang "Frühkindliche inklusive Bildung" der Hochschule Fulda.



Klappentext

Die von namhaften Autorinnen und Autoren verfassten Beiträge des Handlexikons der Integrationspädagogik enthalten grundlegende und praxisbezogene Informationen zu den historischen und aktuellen Aspekten des jeweiligen Stichwortes. Gegenüber bisherigen Gesamtdarstellungen wird mit diesem Buch der spezifischen Situation integrativer Kindertageseinrichtungen Rechnung getragen. Gleichzeitig werden erstmals die integrationspädagogischen Perspektiven sämtlicher Akteure vernetzt: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Erzieherinnen, Eltern, Kinder und Einrichtungsträger. Kompetent und in großer Theorie-Praxis-Ausgewogenheit bereitet das Handlexikon gut verständlich ein umfassendes Wissen auf. Zahlreiche Verweise auf andere Stichworte erleichtern eine vertiefende Auseinandersetzung und machen das Buch zu einem unersetzlichen Nachschlagewerk.



Inhalt
Vorwort 7 Akademisierung der Erzieherinnenausbildung 9 Allgemeine (integrative) Pädagogik 14 Behinderung 20 Bremer Modell 27 Einzelintegration 34 Elternperspektive 39 Entwicklungslogische Didaktik 48 Erzieherinnenperspektive 54 Gemeinsamer Gegenstand 60 Gender 67 Geschichte 72 Ideengeschichte der Integration 82 Index für Inklusion 90 Inklusion 96 Integration 103 Integrative Kindertageseinrichtungen/Gruppen 108 Integrative Prozesse 113 Internationale Perspektive: Australien 120 Internationale Perspektive: Österreich 129 Internationale Perspektive: Schweden 137 Migration/Interkulturelle Erziehung 145 Modellversuche 151 Montessori-Pädagogik 156 Normalität 160 Qualität 168 Quantitative Entwicklung 173 Reggio-Pädagogik 181 Subjektperspektive 185 Trägerperspektive 191 Übergang Kindertageseinrichtung/Grundschule 198 Autorinnen und Autoren 204

Produktinformationen

Titel: Handlexikon der Integrationspädagogik
Untertitel: Kindertageseinrichtungen
Editor:
EAN: 9783897333161
ISBN: 978-3-89733-316-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Projekt Verlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 215
Gewicht: 337g
Größe: H211mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2013
Auflage: 2. Auflage