Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handel und Wettbewerb, Auswirkungen von Wettbewerbsbeschränkungen zwischen Unternehmen auf die internationale Arbeitsteilung

  • Kartonierter Einband
  • 267 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Private Wettbewerbsbeschränkungen können ähnlich schädliche Wirkungen wie staatliche Handelsbeschränkungen entfalten und enthalten... Weiterlesen
20%
47.45 CHF 37.95
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Private Wettbewerbsbeschränkungen können ähnlich schädliche Wirkungen wie staatliche Handelsbeschränkungen entfalten und enthalten deshalb ein beträchtliches internationales Konfliktpotential. Dennoch existiert zur Lösung grenzüberschreitender Wettbewerbsprobleme, die durch das Nebeneinander und den Mißbrauch nationaler Wettbewerbsregelungen entstehen, bislang keine dem GATT vergleichbare internationale Ordnung. In dieser Studie werden bestehende wettbewerbspolitische Instrumente auf nationaler, regionaler, bi- und multilateraler Ebene dargestellt und Reformansätze zur Verbesserung des wirtschaftspolitischen Instrumentariums gegenüber privaten Wettbewerbsbeschränkungen diskutiert. Es wird gezeigt, daß die zunehmende Internationaliserung des Wettbewerbs eine verstärkte internationale Ausrichtung der Wettbewerbspolitik erfordert. Dazu müßte ein Konsens über wettbewerbspolitische Mindeststandards hergestellt werden. Vor allem aber käme es darauf an, den Spielraum für eine unterschiedliche Regelauslegung einzuengen.

Produktinformationen

Titel: Handel und Wettbewerb, Auswirkungen von Wettbewerbsbeschränkungen zwischen Unternehmen auf die internationale Arbeitsteilung
Schöpfer:
EAN: 9783789057762
Format: Kartonierter Einband
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 267
Gewicht: 405g
Größe: H228mm x B228mm