Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Transkulturelle Psychiatrie

  • Geheftet
  • 488 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das "Handbuch Transkulturelle Psychiatrie", herausgegeben von Dr. med. Thomas Hegemann und Ramazan Salman, ist die volls... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das "Handbuch Transkulturelle Psychiatrie", herausgegeben von Dr. med. Thomas Hegemann und Ramazan Salman, ist die vollständig überarbeitete Neuausgabe ihres Standardwerks zur Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund. Es vermittelt allen, die mit Patienten aus anderen Kulturen zu tun haben, theoretisches und praktisches Wissen, um ihnen ideenreich und wirksam helfen zu können. Es vermittelt die notwendige interkulturelle Kompetenz, die ein kultursensibles Arbeiten ermöglicht. Denn wenn die Seele am Boden liegt, beschreiben Einwanderer ihre psychischen Leiden meistens ganz anders als Einheimische. Das kann trotz guter sprachlicher Verständigung zu falschen Diagnosen und falscher Behandlung führen. Wie wichtig es ist, den kulturellen Hintergrund der Patienten und ihr Fühlen, Denken und Handeln zu verstehen, zeigen die Autoren in multiperspektivischen Beiträgen und vielen Fallbeispielen. Auf diese Weise machen sie deutlich, was es heißt, "kultursensibel" zu arbeiten und die Herausforderungen entsprechend zu meistern.

Autorentext

Thomas Hegemann, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie für Psychotherapeutische Medizin, war in mehreren Ländern tätig. Er ist freiberuflicher Supervisor und Organisationsberater in München. Ramazan Salman, ist Dipl.-Sozialwissenschaftler, Geschäftsführer des Ethno-Medizinischen Zentrums e.V. und international renommierter Gesundheitswissenschaftler, Trainer und Berater für interkulturelle Organisationsentwicklung sowie kommunales und betriebliches Integrationsmanagement. Ausgezeichnet als Sozialunternehmer des Jahres 2008 und mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande 2009.



Klappentext

Das "Handbuch Transkulturelle Psychiatrie", herausgegeben von Dr. med. Thomas Hegemann und Ramazan Salman, ist die vollständig überarbeitete Neuausgabe ihres Standardwerks zur Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund. Es vermittelt allen, die mit Patienten aus anderen Kulturen zu tun haben, theoretisches und praktisches Wissen, um ihnen ideenreich und wirksam helfen zu können. Es vermittelt die notwendige interkulturelle Kompetenz, die ein kultursensibles Arbeiten ermöglicht. Denn wenn die Seele am Boden liegt, beschreiben Einwanderer ihre psychischen Leiden meistens ganz anders als Einheimische. Das kann trotz guter sprachlicher Verständigung zu falschen Diagnosen und falscher Behandlung führen. Wie wichtig es ist, den kulturellen Hintergrund der Patienten und ihr Fühlen, Denken und Handeln zu verstehen, zeigen die Autoren in multiperspektivischen Beiträgen und vielen Fallbeispielen. Auf diese Weise machen sie deutlich, was es heißt, »kultursensibel« zu arbeiten und die Herausforderungen entsprechend zu meistern.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Transkulturelle Psychiatrie
Untertitel: Fachwissen
Editor:
EAN: 9783884146538
ISBN: 978-3-88414-653-8
Format: Geheftet
Herausgeber: Psychiatrie-Verlag GmbH
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 488
Gewicht: 816g
Größe: H238mm x B169mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.11.2015
Jahr: 2015
Auflage: 2. Auflage