Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Stress und Kultur

  • Kartonierter Einband
  • 516 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das erste deutschsprachige Überblickswerk zum Thema Mit einem Geleitwort von Max Welch GuerraZiel des Buches ist es, den Forschung... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das erste deutschsprachige Überblickswerk zum Thema Mit einem Geleitwort von Max Welch Guerra

Ziel des Buches ist es, den Forschungsstand zum Zusammenhang von Kultur, Stress und Gesundheit in einem Überblickswerk darzustellen. Das Besondere ist dabei, dass sowohl kulturvergleichende als auch interkulturelle Ansätze berücksichtigt und ihre Wechselwirkungen betont werden. Insgesamt 29 Kapitel greifen aktuelle Fragestellungen aus Theorie und Praxis auf und stellen zugehörige Betrachtungsebenen, Untersuchungsmethoden und Forschungsergebnisse dar. Themen umfassen z.B. Akkulturation in einer neuen Umgebung, Belastungserleben bei Migranten oder Stress in multikulturellen Arbeitssettings.

Vorwort
Das erste deutschsprachige Überblickswerk zum Thema

Autorentext

Prof. Dr. habil. Petia Genkova ist Professorin für Wirtschaftspsychologie, Psychologie, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, University of Applied Sciences Osnabrück in Osnabrück.

Prof. Dr. Tobias Ringeisen ist Professor für Schlüsselqualifikationen und Kompetenzentwicklung am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der University of Applied Sciences Merseburg in Merseburg.

Prof. Dr. Frederick T. L. Leong ist Professor für Psychologie an der Michigan State University in East Lansing, USA, und dort Director des Center for Multicultural Psychology Research.



Zusammenfassung
Pressestimmen: "... einen Überblick über Zusammenhangsmuster zwischen Kultur, Stress und Gesundheit. ... Das Buch richtet sich an Personen in den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Sozialwissenschaften, Medizin und Gesundheitswesen." (in: impulse, Dezember 2014) "Die Autoren regen an, die drei Methoden [Kulturassimilation, Intercultural Anchored Inquiry, 'Wohlfühlen in Deutschland'] zu kombinieren." Personalführung, 9-2013 "Das Handbuch verfolgt einen disziplinübergreifenden Wissenschaftsansatz [...]." Infodienst Migration und öffentliche Gesundheit, 3-2013 "Eine gelungene Herangehensweise, die [...] eine Breite vorhandener Konzepte und Forschungsansätze im Buch vereint [...]." www.socialnet.de, 20.03.2013 " [...] gut geeignet, um Menschen, die in interkulturellen Settings agieren, für diese Wechselwirkungen [von Stress und Kultur] zu sensibilisieren." www.bvpraevention.de (Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e. V.), 18.6.2013 "[...] wichtige Denkanstöße, die alles andere als praxisfern sind." Wirtschaftspsychologie aktuell, 2-2013

Inhalt

Stress und Gesundheit im kulturellen Kontext: Theorien und Konzepte.- Forschungsmethoden und Datenauswertung.- Stress und Gesundheit im Kulturvergleich.- Interkulturelle Aspekte von Stress und Gesundheit.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Stress und Kultur
Untertitel: Interkulturelle und kulturvergleichende Perspektiven
Editor:
EAN: 9783531174983
ISBN: 978-3-531-17498-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 516
Gewicht: 1067g
Größe: H246mm x B172mm x T35mm
Veröffentlichung: 18.12.2012
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE