Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Sportsoziologie

  • Fester Einband
  • 404 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das erste deutschsprachige Handbuch für Sportsoziologie präsentiert einen umfassenden und systematischen Überblick über den aktuel... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das erste deutschsprachige Handbuch für Sportsoziologie präsentiert einen umfassenden und systematischen Überblick über den aktuellen sportsoziologischen Erkenntnisstand. In knapp vierzig Beiträgen setzen sich renommierte Sportsoziologinnen und -soziologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den zentralen sportsoziologischen Fragestellungen auseinander: Wie hat sich der moderne Sport kulturell und gesellschaftlich entwickelt? Welche sozialen Strukturen prägen den modernen Sport? Wie wird im Sport sozial gehandelt? Welche Sportmodelle sind für moderne Gesellschaften typisch? Die vielschichtigen Antworten auf diese grundlegenden Fragen liefern handlungsrelevantes Wissen für studierende, forschende und lehrende Sportwissenschaftler und Soziologen wie auch für Sportfunktionäre, Sportpraktiker und Sportpolitiker.

Autorentext
Kurt Weis, geboren 1940, Dr. iur., ist Professor am Institut für Sozialwissenschaften der TU München und Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste. Er hat zahlreiche Publikationen zu den Themen Soziologie der Abweichung und der sozialen Kontrolle, des Sports, der Jugend und Technik vorgelegt. Dr. Robert Gugutzer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Philosophischen Fakultät der Universität Augsburg.

Klappentext

Das erste deutschsprachige Handbuch für Sportsoziologie präsentiert einen um-fassenden und systematischen Überblick über den aktuellen sportsoziologischen Erkenntnisstand. In knapp vierzig Beiträgen setzen sich renommierte Sport-soziologinnen und ?soziologen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den zentralen sportsoziologischen Fragestellungen auseinander: Wie hat sich der moderne Sport kulturell und gesellschaftlich entwickelt? Welche sozialen Strukturen prägen den modernen Sport? Wie wird im Sport sozial gehandelt? Welche Sportmodelle sind für moderne Gesellschaften typisch? Die vielschichtigen Ant-worten auf diese grundlegenden Fragen liefern handlungsrelevantes Wissen für studierende, forschende und lehrende Sportwissenschaftler und Soziologen wie auch für Sportfunktionäre, Sportpraktiker und Sportpolitiker.

Inhalt

A Theoretische Grundlagen und empirische Methoden
B Entwicklung und Wandel des modernen Sports
C Soziale Strukturen im Sport
D Soziales Handeln im Sport
E Soziologien ausdifferenzierter Sportformen
F Anhang

Produktinformationen

Titel: Handbuch Sportsoziologie
Editor:
EAN: 9783778046609
ISBN: 978-3-7780-4660-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hofmann GmbH & Co. KG
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 404
Gewicht: 705g
Größe: H215mm x B157mm x T30mm
Veröffentlichung: 14.07.2008
Jahr: 2008

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zur Lehre und Forschung im Sport"