Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch naturnaher Begrünungsmethoden

  • Fester Einband
  • 195 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Erfolgreiche Renaturierung praxisgerecht! This book provides an in-depth and comprehensive introduction to the field of high-energ... Weiterlesen
20%
120.00 CHF 96.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Erfolgreiche Renaturierung praxisgerecht! This book provides an in-depth and comprehensive introduction to the field of high-energy particle acceleration and beam dynamics. This is the first modern and comprehensive textbook in the field. Solutions to the many end-of-chapter problems are given.

Eingriffe in Natur und Landschaft (z. B. Baumaßnahmen, Rohstoffgewinnung, Straßenbau) führen einerseits zu einer nachhaltigen Devastierung von Flächen, die nach Beendigung der Bau- bzw. Abbautätigkeiten wieder in die Landschaft eingegliedert werden müssen, andererseits müssen im Rahmen von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen naturschutzfachlich wertvolle Flächen geschaffen oder wiederhergestellt werden. In vielen Bereich (z. B. Böschungen) steht dabei Erosionsschutz an erster Stelle. Die in diesem Buch vorgestellten Methoden ermöglichen darüber hinaus eine nachhaltige und standortgerechte Vegetationsentwicklung mit gebietsheimischen Arten. Zum Einsatz kommen dabei ansaatlose Verfahren wie Oberboden- und Mähgutauftrag sowie Mulchdecksaaten mit gebietsheimischem Saatgut. Das Buch ist nach verschiedenen Standortverhältnissen gegliedert, für die geeignete Methoden genau erläutert sowie Beispiele für die jeweiligen Zielzustände gezeigt werden. Der künftige Anwender erhält damit ein übersichtliches Handbuch mit Handlungsanweisungen für unterschiedliche Standorte. Die Angaben basieren dabei auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen (u. a. SURE-Projekt).

Autorentext
Dr. Anita Kirmer, Hochschule Anhalt Prof. Dr. Sabine Tischew, Hochschule Anhalt

Klappentext
Aktuell ist ein verstärktes Interesse an naturnahen Begrünungsmethoden unter Verwendung gebietseigener Herkünfte zu verzeichnen. Sie sollen den Erhalt der floristischen Identität der Naturräume und die Entwicklung naturraumtypischer Pflanzengesellschaften gewährleisten. Das Erreichen dieser Zielstellungen ist für die Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft (z. B. durch Baumaßnahmen, Rohstoffgewinnung, Straßenbau) von großer Bedeutung. Insbesondere auf Rohbodenstandorten in Hanglagen muss aber auch die Erosionssicherung gewährleistet werden. Das Handbuch zeigt auf der Grundlage zahlreicher Forschungs- und Praxisprojekte Möglichkeiten auf, wie diese Aspekte erfolgreich miteinander kombiniert werden können.
Durch die praxisorientierte Beschreibung von naturnahen Begrünungsmethoden sowie der Möglichkeiten und Grenzen ihres Einsatzes bei den unterschiedlichsten Standortbedingungen soll eine breitere Anwendung erleichtert werden. Die im Handbuch vorgestellten Methoden können z. B. zur Böschungssicherung im Straßen- und Deichbau, bei der Sanierung nach Rohstoffabbau sowie zur Renaturierung von naturschutzfachlich wertvollen Pflanzengesellschaften eingesetzt werden.


Inhalt
Naturnahe Begrünungsmethoden (Ein Überblick) - Übersicht zu Standorttypen, möglichen Zielvegetationstypen und geeigneten Begrünungsmethoden - Planung und Umsetzung der Maßnahmen (Samenreiches Mahdgut und Heumulch, Heustränge, Heudrusch®, Ansaaten und Pflanzungen mit gebietseigenen Herkünften, Übertragung von Oberboden) - Dokumentation zahlreicher Praxisbeispiele mit Ansprechpartnern - Kosten von naturnahen Begrünungsmaßnahmen

Produktinformationen

Titel: Handbuch naturnaher Begrünungsmethoden
Editor:
EAN: 9783835101036
ISBN: 978-3-8351-0103-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Teubner B.G. GmbH
Genre: Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 195
Gewicht: 487g
Größe: H244mm x B177mm x T17mm
Jahr: 2006