Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Milieusensible Kommunikation des Evangeliums

  • Fester Einband
  • 371 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kommunikation des Evangeliums gelingt nur, wenn sie milieusensibel angelegt istKommunikation des Evangeliums ist ein Schlüsselbegr... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kommunikation des Evangeliums gelingt nur, wenn sie milieusensibel angelegt ist

Kommunikation des Evangeliums ist ein Schlüsselbegriff gegenwärtiger praktischer Theologie. Die Berücksichtigung der Lebenswelt hat sich ebenfalls als Standard kirchlichen Handelns etabliert. Der vorliegende Band führt beide Perspektiven zusammen. Im ersten Teil des Buches werden die theoretischen Grundlagen gelegt: Was heißt Kommunikation des Evangeliums, wie steht es um die Inklusionsaufgabe der Kirche, wie sieht Kontextualisierung aus? Warum braucht es theologisch den Aufwand der Milieusensibilisierung? In einem zweiten Teil werden mit einführenden und praktischen Überlegungen acht wichtige Dimensionen von Kommunikation durchdacht und anschaulich gemacht. Es entfaltet sich eine Kategorienlehre für milieusensible Kommunikation, in der verbale, mediale, temporale, lokale, performative, personale, diakonische und sinnliche Perspektiven im Blick auf das kirchliche Handeln durchdekliniert werden. In einem dritten Teil bieten übersichtliche Tabellen zu den verschiedenen Dimensionen und anschauliche Grafiken zu den SINUS-Milieus Hilfestellung und Inspirationsquelle für die Arbeit in den Gemeinden. Diese 20 Grafiken stehen zusätzlich zum Download zur Verfügung.

Autorentext
Dr. Benjamin Schließer ist außerordentlicher Professor für Neues Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Bern.

Dr. Heinzpeter Hempelmann, MA, Pfarrer, ist Wissenschaftlicher Referent für Fragen der Lebensweltforschung und Kulturhermeneutik im Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Honorarprofessor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie/Kulturhermeneutik an der EHT, Marburg, und IHL, Liebenzell.

Corinna Schubert, Dipl.-Theol., ist Doktorandin an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.

Patrick Todjeras M. A., Pfarrer, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut zur Erforschung von Evangelisation und Gemeindeentwicklung an der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald.

Markus Weimer ist Pfarrer in Böhringen (Ev. Landeskirche in Baden) und Doktorand an der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald.

Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm ist Inhaber des Lehrstuhls Systematische Theologie und theologische Gegenwartsfragen an der Universität Bamberg, Dekan der Fakultät Humanwissenschaften und Leiter der Dietrich-Bonhoeffer-Forschungsstelle für Öffentliche Theologie.

Dr. theol. Ralph Kunz ist Professor für Praktische Theologie an der Theologischen Fakultät der Unviersität Zürich, Schweiz.

Dr. Heinzpeter Hempelmann, MA, Pfarrer, ist Wissenschaftlicher Referent für Fragen der Lebensweltforschung und Kulturhermeneutik im Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Honorarprofessor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie/Kulturhermeneutik an der EHT, Marburg, und IHL, Liebenzell.

Dan Peter ist seit März 2000 Leiter des Referats 1.3 Publizistik und Gemeinde im Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Stuttgart.

Corinna Schubert, Dipl.-Theol., ist Doktorandin an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen.

PD Dr. Matthias D. Wüthrich ist Privatdozent und Oberassistent an der theologischen Fakultät der Universität Basel.

Dr. Heinzpeter Hempelmann, MA, Pfarrer, ist Wissenschaftlicher Referent für Fragen der Lebensweltforschung und Kulturhermeneutik im Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Honorarprofessor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie/Kulturhermeneutik an der EHT, Marburg, und IHL, Liebenzell.

Markus Weimer ist Pfarrer in Böhringen (Ev. Landeskirche in Baden) und Doktorand an der Theologischen Fakultät der Universität Greifswald.

Zusammenfassung
Kommunikation des Evangeliums gelingt nur, wenn sie milieusensibel angelegt ist

Produktinformationen

Titel: Handbuch Milieusensible Kommunikation des Evangeliums
Untertitel: Reflexionen, Dimensionen, praktische Umsetzungen
Editor:
EAN: 9783525702772
ISBN: 978-3-525-70277-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 371
Gewicht: 837g
Größe: H246mm x B179mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.12.2019
Jahr: 2019