Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Kulturpädagogik für benachteiligte Jugendliche

  • Fester Einband
  • 973 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Kreative Arbeitsformen zur Förderung junger MenschenDieses Handbuch stellt die theoretischen und praktischen Grundlagen für die ku... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Kreative Arbeitsformen zur Förderung junger Menschen

Dieses Handbuch stellt die theoretischen und praktischen Grundlagen für die kulturpädagogische Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen umfassend dar. Es ist nicht nur ein allgemeines Bildungsziel, Kompetenzen im Umgang mit kulturellem Wissen und kulturellen Praktiken zu erwerben. Darüber hinaus ermöglichen die kreativen Arbeitsformen der Kulturpädagogik eine Förderung und Einbeziehung von jungen Menschen, die sich für klassische didaktisch-pädagogische Konzepte kaum mehr begeistern lassen. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen kulturpädagogischen Arbeitens mit benachteiligten Jugendlichen erarbeitet, um die Praxis auf ein theoriegeleitetes Fundament zu stellen und die Kulturpädagogik im weiteren Kontext der Erziehungswissenschaft und angrenzender Fachgebiete zu verorten. Der zweite Teil des Buches beschreibt zwölf zentrale Handlungsfelder praxisnah. Jedes Handlungsfeld wird zunächst allgemein vorgestellt, um dann anhand einer Reihe ausgewählter Best Practice-Beispiele zum Nach- und Selbermachen anzuleiten. Die zwölf Handlungsfelder, die in diesem Band behandelt werden, sind: Kunst, Literatur, Digitale Medien, Museum, Musik, Spiel, Tanz, Theater, Zirkus und Artistik, Film, Fotographie, Tischkultur

»Das Handbuch ist insgesamt eine sowohl für die Praxis als auch für die Fachverwaltungen und die Träger der kulturellen Bildung hilfreiche Darstellung theoretischer Grundlagen, der wissenschaftlichen Einordnung und der Erfahrung aus der Praxis. Dieser breite und doch sehr konzentrierte Überblick enthält zahlreiche Anstöße, die Arbeit mit benachteiligten Kindern und Jugendlichen offensiver zu gestalten.« infodienst - Das Magazin für kulturelle Bildung »Randgefüllt mit Erfahrungsberichten, theoretischen Grundsatzartikeln und jeder Menge Hinweisen für die Arbeit mit benachteiligten Jugendlichen [...]« Maik Walter, Zeitschrift für Theaterpädagogik, 4/2017

Autorentext
Tobias Braune-Krickau ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Ev. Theologie der Philipps-Universität Marburg.

Prof. Dr. Stephan Ellinger ist Inhaber des Lehrstuhls für Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind u. a. Kulturpädagogik, pädagogische Beratung und Kreativitätsförderung.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Kulturpädagogik für benachteiligte Jugendliche
Untertitel: Mit Online-Materialien
Editor:
EAN: 9783407831781
ISBN: 978-3-407-83178-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beltz GmbH, Julius
Genre: Englische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 973
Gewicht: 1708g
Größe: H246mm x B169mm x T55mm
Veröffentlichung: 07.11.2013
Jahr: 2013
Auflage: 1. Aufl. 09.09.2013