Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Immobilienbewertung in internationalen Märkten

  • Fester Einband
  • 894 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Rechtliche Rahmenbedingungen, Marktanalysen, bewertungsrechtliche Spezialfragen, länderspezifische Bewertungen auf einen Blick - m... Weiterlesen
20%
205.00 CHF 164.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Rechtliche Rahmenbedingungen, Marktanalysen, bewertungsrechtliche Spezialfragen, länderspezifische Bewertungen auf einen Blick - mit Praxisbeispielen!

Die Ausweitung der Immobilieninvestitionen auf internationale Märkte und die Vereinheitlichung der europäischen Rechnungslegung (IFRS) erhöhen die Anforderungen an die fachliche Qualifikation von Immobilienbewertern. International operierende Investoren und Bewerter benötigen für ihre Investitionsentscheidungen und Gutachten Zahlen und Fakten. Das Handbuch vermittelt Ihnen fundierte Kenntnisse der internationalen Standards, Verfahren und Wertbegriffe in der Immobilienbewertung. Die Autoren aus der internationalen Praxis stellen die Immobilienmärkte der maßgeblichen Regionen dar (Australien, China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Osteuropa, Österreich, Russland, Schweiz, Spanien und USA). Das Buch ist wie ein Nachschlagewerk einheitlich gegliedert und praxisorientiert aufbereitet. Es wendet sich sowohl an Sachverständige, die ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen, als auch an Praktiker, die sich über die Besonderheiten und neuesten Entwicklungen einzelner Länder informieren wollen.

Autorentext

Autoreninfo: Gabriele Bobka ist Redakteurin der Zeitschrift "Der Immobilienbewerter" und Herausgeberin des Werkes "Spezialimmobilien von A bis Z". Prof. Dr. Jürgen Simon ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Dozent und Autor vieler Fachbücher.



Klappentext

Rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen, aktuelle Daten und Marktanalysen auf einen Blick - mit Praxisbeispielen Die Ausweitung der Immobilieninvestitionen auf internationale Märkte und die Vereinheitlichung der europäischen Rechnungslegung (IFRS) erhöhen die Anforderungen an die fachliche Qualifikation von Immobilienbewertern. International operierende Investoren benötigen für ihre Investitionsentscheidungen Zahlen und Fakten. Das Handbuch bietet Sachverständigen fundierte Kenntnisse der internationalen Standards, Verfahren und Wertbegriffe in der Immobilienbewertung. Die Autoren aus der internationalen Praxis stellen die Immobilienmärkte und die spezifischen gesamtwirtschaftlichen und immobilienrechtlichen Rahmenbedingungen der maßgeblichen Regionen dar, u.a. Arabische Emirate, Australien, Benelux-Staaten, China, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Osteuropa, Österreich, Russland, Schweiz, Spanien und USA. Das Buch ist wie ein Nachschlagewerk einheitlich gegliedert und praxisorientiert aufbereitet. Es wendet sich sowohl an Sachverständige, die ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen, als auch an Praktiker, die sich über die Besonderheiten und neuesten Entwicklungen einzelner Länder informieren wollen. Sie finden die wichtigsten international angewandten Bewertungsmethoden, praxisorientierte Zusammenfassungen der internationalen Bewertungsstandards, Standort- und Marktanalysen der verschiedenen Länder, Übersichten, z.B. über die Mieten und Renditen, über nationale Besonderheiten im Planungs-, Bau-, Grundbuch- und Mietrecht, Mustergrundbuchauszüge, Musterformulierungen, Beispiele und Beispielsrechnungen, Checklisten (z.B. länderspezifische Unterlagen für Gutachten), Adressenlisten von Behörden und Verbänden, u.v.m. Aus dem Inhalt: - Bewertungsmethoden - Internationale Bewertungsstandards - Länderspezifische Case Studies: Makroökonomischer Rahmen Investmentmarkt Mietmarkt für Büro- und Einzelhandel Nationale Besonderheiten beim Immobilienerwerb Nationale boden- und umweltrechtliche Rahmenbedingungen Planungsrecht und Genehmigungsverfahren Nationale Besonderheiten im Mietrecht Rechte und Belastungen Ihre Vorteile: Praktisches Nachschlagewerk zur Immobilienbewertung: - Internationale Bewertungsmethoden - Internationale Standards und Wertbegriffe - Internationale Standort- und Marktanalysen - Internationale Rahmenbedingungen - Unterschiede zwischen den Bewertungsstandards, Wertermittlungsmethoden und Gutachterwesen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: - Bewertungsmethoden - Internationale Bewertungsstandards - Länderspezifische Case Studies: Makroökonomischer Rahmen Investmentmarkt Mietmarkt für Büro- und Einzelhandel Nationale Besonderheiten beim Immobilienerwerb Nationale boden- und umweltrechtliche Rahmenbedingungen Planungsrecht und Genehmigungsverfahren Nationale Besonderheiten im Mietrecht Rechte und Belastungen - Arbeitshilfen wie Beispielgutachten, Musterverträge, Muster von Grundbuchauszügen und Checklisten auf CD-ROM

Produktinformationen

Titel: Handbuch Immobilienbewertung in internationalen Märkten
Untertitel: Methoden, Regelwerke, Case Studies. Mit Mustergutachten auf CD-ROM (Einzelplatzlizenz)
Editor:
EAN: 9783898178006
ISBN: 978-3-89817-800-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Bundesanzeiger Verlag Gmb
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 894
Gewicht: 1243g
Größe: H249mm x B172mm x T43mm
Veröffentlichung: 17.12.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage