Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Historische Netzwerkforschung

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Seit der Antike beschreibt der Netzwerk-Begriff die Komplexität sozialer und materieller Beziehungen. Angesiedelt zwischen sozialw... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Seit der Antike beschreibt der Netzwerk-Begriff die Komplexität sozialer und materieller Beziehungen. Angesiedelt zwischen sozialwissenschaftlicher Netzwerkanalyse und historischer Methodik, zwischen softwaregestützter Datenvisualisierung und Quellenkritik, hat sich in den letzten Jahren die Historische Netzwerkforschung entwickelt. Dieses Handbuch bündelt erstmalig Wissen über die Besonderheiten in der Erhebung und Analyse historischer sozialer Netzwerke. Die Autorinnen und Autoren vermitteln einen praxisnahen Überblick über die Potenziale und Herausforderungen sowie die wissenschaftshistorische Verortung einer Historischen Netzwerkforschung.

Autorentext

Dr. Marten Düring ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre virtuel de la connaissance sur l'Europe in Luxemburg. Dr. Ulrich Eumann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln. Dr. Martin Stark ist Gastwissenschaftler an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Linda von Keyserlingk ist Leiterin der Schriftgutsammlung am Militärhistorischen Museum in Dresden.

Produktinformationen

Titel: Handbuch Historische Netzwerkforschung
Untertitel: Grundlagen und Anwendungen
Editor:
EAN: 9783643117052
ISBN: 978-3-643-11705-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lit Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 318g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Veröffentlichung: 10.02.2016
Jahr: 2016