Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Störung bei TWINT Weitere Informationen

Aufgrund einer Störung kann es zurzeit, zu Einschränkungen beim Bezahlen mit TWINT kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

schliessen

Handbuch Erziehung

  • Fester Einband
  • 700 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Erziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Menschen, seiner Kultur und der Gesellschaft, in der er lebt.... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Erziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für die Entwicklung des Menschen, seiner Kultur und der Gesellschaft, in der er lebt. In hochgradig differenzierten Gesellschaften allerdings werden Ziele und Maßnahmen der Erziehung kontrovers diskutiert und Erfolge sind oft nicht erkennbar. Daher steht einem wachsenden Interesse an der Erziehung eine Verunsicherung von Eltern und professionellen Erziehern entgegen. Das "Handbuch Erziehung" ist interdisziplinär angelegt. Es gibt einen kompakten Überblick über die vorliegenden wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema und repräsentiert den state of the art. Es leistet eine umfassende Darstellung von Theorie und Praxis der schulischen, außerschulischen und familiären Erziehung. Das Handbuch ist daher breit nutzbar als Basislektüre und Nachschlagewerk. Es richtet sich an Studierende sowie Pädagogen und Psychologen in den verschiedenen Arbeitsfeldern.

Autorentext
Prof. Dr. Uwe Sandfuchs lehrte an der TU Dresden.

Prof. Dr. Wolfgang Melzer lehrt an der TU Dresden.

Prof. Dr. Bernd Dühlmeier ist Inhaber des Lehrstuhls Schulpädagogik der Primarstufe an der TU Chemnitz

Dr. Adly Rausch war Professorin für Pädagogische Psychologie an der PH Ludwigsburg.

Inhalt
Einführung: Zur Konzeption des Handbuches 13 1 Grundbegriffe und Grundlagen 1.1 Grundbegriffe 1 Bildung und Erziehung - Werner Wiater 18 2 Sozialisation und Erziehung - Ullrich Bauer 22 3 Lernen und Erziehung - Karl-Heinz Arnold und Sarah Brodhäcker 26 4 Unterricht und Erziehung - Frank Tosch 30 5 Kompetenzerwerb und Erziehung - Hans Rudolf Leu und Andrea G. Eckhardt 34 6 Erziehung und der Befähigungsansatz Capability Approach 38 Hans-Uwe Otto und Holger Ziegler 7 Erziehung in der Wissensgesellschaft - Gerhard de Haan 43 1.2 Erziehung als Gegenstand der Wissenschaften 8 Erziehungswissenschaft - Rudolf Tippelt und Markus Fath 51 9 Sonder- und Heilpädagogik - Günther Opp und Wolfram Kulig 57 10 Sozialpädagogik - Christian Niemeyer 62 11 Schulpädagogik - Ilona Esslinger-Hinz 66 12 Erwachsenenbildung - Peter Faulstich 70 13 Vergleichende E rziehungswissenschaft - Dietmar Waterkamp 76 14 Pädagogische Psychologie - Rudi F. Wagner 81 15 Erziehungssoziologie - Albert Scherr 86 16 Anthropologie und Erziehung - Barbara Drinck 91 17 Rechtswissenschaften - Julian Asmus Nebel und Hans-Peter Füssel 94 18 Medizin - Georg Hörmann 98 19 Kriminologie - Dieter Hermann 103 1.3 Erziehungstheorien 20 Historische Erziehungstheorien - Jochem Kotthaus 107 21 Aktuelle Erziehungstheorien - Jürgen Oelkers 114 2 Individuum, Gesellschaft und Recht 22 Bildsamkeit Erziehungsbedürftigkeit - Elmar Anhalt 124 23 Das pädagogische Verhältnis - Uwe Sandfuchs 132 24 Selbstständigkeit als Ziel der Erziehung 136 Kathrin Berdelmann und Markus Rieger-Ladich 25 Erziehung und Persönlichkeitsentwicklung 140 Ingrid Plath und Marcus Hasselhorn 26 Gesellschaftliche Funktionen - Werner Wiater 146 27 Erziehungsziele - Hanna Kiper 154 28 Erziehungsstile - Sylva Liebenwein und Sabine Weiß 160 29 Erziehung im Lebenslauf - Joachim Ludwig und Benjamin Klages 168 30 Elementarerziehung - Frithjof Grell 173 31 Schulalter - Martina Knörzer 178 32 Jugendalter - Jürgen Mansel () und Dagmar Hoffmann 183 33 Erwachsenenalter - Christine Zeuner 187 34 Lebenslanges Lernen - Andrä Wolter 191 35 Erziehung und Recht - Julian Asmus Nebel und Hans-Peter Füssel 197 3 Institutionen 3.1 Schule 36 Schulstruktur und Erziehung - Frank Tosch 206 37 Schulkultur und Schulklima - Uwe Sandfuchs und Clemens Zumhasch 213 38 Ganztagsschule - Heinz Günter Holtappels 218 39 Erzieherische Wirkungen in den Unterrichtsfächern - Joachim Kahlert 222 40 Erzieherische Wirkungen Offener Lernformen - Eiko Jürgens 229 41 Klassenführung Classroom-Management - Norbert Seibert 235 42 Öffnung zum gesellschaftlichen Umfeld - Maria Hallitzky 241 43 Partizipierende Maßnahmen der Schul- und Unterrichtsorganisation 249 Dagmar Richter 44 Schülervertretung - Dalibor Cesak 253 45 Klassenrat - Silke Trumpa und Anne Sliwka 258 46 Schülerfirmen - Katrin Hauenschild 262 47 Schüler als Experten - Bernd Dühlmeier 266 48 Erziehung durch Schulrituale - Jörg Zirfas 271 49 Gemeinschaftsaufgaben: Schulsozialdienste Ämter Pflichten 275 Mathias P. Rein und Ekkehard Marschelke 50 Schüler als Paten - Carsten Schülke 279 51 Service Learning Lernen durch Engagement - Anne Seifert und Sandra Zentner 283 52 Reform- und Alternativschulen - Bernd Dühlmeier 288 53 Gemeinsames Lernen in Integrationsklassen - Thomas Hofsäss 296 54 Spezialschulen - Gert Geißler 300 55 Schulische Begabten- und Hochbegabtenförderung - Heinz-Werner Wollersheim 306 3.2 Familie 56 Funktionen, Leistungen und Aufgaben der Familie 311 Nils Köbel und Katharina Walgenbach 57 Aktuelle Familienformen - Jutta Ecarius und Nils Köbel 316 58 Familienerziehung - Thorsten Fuchs 323 59 Elternbildungsprogramme - Susanne Hartung und Diana Sahrai 327 3.3 Tageseinrichtungen 60 Vorschulische Einrichtungen - Hans-Günther Roßbach und Frithjof Grell 332 61 Horterziehung - Ludwig Stecher 338 3.4 Jugendhilfe 62 Kinder- und Jugendhilfe und Erziehung - Gertrud Oelerich 343 63 Kinder- und Jugendarbeit Orte der Erziehung 350 Holger Schoneville und Werner Thole 64 Hilfen zur Erziehung - Andreas Polutta 354 65 Schulsozialarbeit - Karsten Speck 358 3.5 Weitere Institutionen 66 Öffentliche verantwortete Weiterbildung ? Erwachsenenbildung 364 Ekkehard Nuissl und Bettina Thöne-Geyer 67 Partikulare Erwachsenenbildung - Helmut Bremer und Jana Trumann 368 68 Betrieblich-berufliche Erwachsenenbildung - Sabine Schmidt-Lauff 373 69 Beratungsstellen - Anita Hereth und Stefan Seiler 378 70 Religionsgemeinschaften - Gottfried Orth 385 71 Vereine - Iris Pahmeier 391 3.6 Rechtliche Grundlagen der Institutionen 72 Rechtliche Aspekte des Handelns in Institutionen 397 Julian Asmus Nebel und Hans-Peter Füssel 4 Adressaten und Personal 4.1 Adressaten 73 Kinder im elementarpädagogischen Alter - Ulrike Graf 408 74 Kinder im Schulalter - Burkhard Fuhs und Dagmar Brand 416 75 Jugendliche - Jochen Wissinger 423 76 Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund - Ursula Neumann 429 4.2 Ausgewählte Problemlagen der Adressaten 77 Hyperkinetische Störungen - Adly Rausch 437 78 Störungen des Sozialverhaltens - Marlis Schmidt und Lars Oertel 442 79 Angststörungen - Dominique Peipert und Detlef H. Rost 446 80 Depressive Störungen - Ludwig Bilz 453 81 Essstörungen - Arnold Hinz 459 82 Lese-Rechtschreib-Schwäche - Gerheid Scheerer-Neumann 463 83 Entwicklung eines süchtigen Verhaltens - Felix Tretter 469 84 Behinderungen - Thomas Hofsäss - Joachim Kugler 474 85 Chronische Erkrankungen 477 86 Erwerbsbedingte Sprachstörungen - Iris Füssenich 481 87 Erziehungsschwierigkeiten - Norbert Seibert 486 4.3 Professionelle und nichtprofessionelle Erzieherinnen und Erzieher 88 Erzieherinnen und Erzieher Ralf Evers 490 89 Lehrerinnen und Lehrer - Barbara Drinck und Bernd Dühlmeier 495 90 Personal in der Erwachsenenbildung - Wiltrud Gieseke 501 91 Psychologinnen und Psychologen - Helmut Heyse 505 92 Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter - Jochem Kotthaus 510 93 Erziehungsberaterinnen und Erziehungsberater - Reinhard Neumann 513 94 Eltern Familienmitglieder Personen im sozialen Netzwerk - Hanna Kiper 518 95 Peergroups - Wilfried Ferchhoff 522 4.4 Kompetenzen und Problemlagen des Personals 96 Förderliche Haltungen - Siegfried Preiser 529 97 Personal für pädagogische Handlungsfelder 533 98 Professionalität und Kompetenzanforderungen - Axel Gehrmann Martin Rothland und Tim Brüggemann 536 99 Lehrerbildung - Axel Gehrmann 541 100 Problembelastungen in pädagogischen Berufen - Andreas Hillert 547 4.5 Rechtliche Aspekte von Adressaten und Personal 101 Rechte von Kindern, Eltern und Lehrkräften 555 Julian Asmus Nebel und Hans-Peter Füssel 5 Mittel, Methoden und Maßnahmen 5.1 Mittel 102 Förderliche Umgebung - Siegfried Preiser 564 103 Konsequenz - Urs Fuhrer 568 104 Vorbild - Martina Knörzer 572 105 Autorität - Brigitte Latzko 577 106 Anerkennung und Wertschätzung - Martina Knörzer 582 107 Empathie - Michael Behr 587 108 Höflichkeit - Rainer Dollase 591 109 Belohnung und Bestrafung - Arnold Hinz und Brigitte Becker 596 110 Überbehütung und Verwöhnung - Sabine Walper und Alexandra Langmeyer 600 111 Arbeit - Philipp Gonon 605 112 Spiel - Siegfried Hoppe-Graff und Ulrike Vieweg 609 113 Wettbewerb - Rolf Koerber 616 5.2 Methoden und Maßnahmen 114 Pädagogisch-psychologische Diagnostik - Ingrid Hesse und Brigitte Latzko 620 115 Beratung - Norbert Grewe 626 116 Kooperation - Dietlinde H. Vanier 630 117 Professionelle Lerngemeinschaften als Unterstützungssysteme - Nora Leota Masch und Bernhard Sieland 634 118 Kommunikation und Gespräch - Stefan Bittner 640 119 Prävention und Intervention - Marlis Schmidt und Wolfgang Melzer 644 6 Ausgewählte Inhalte und Anwendungsfelder der Erziehungsarbeit 120 Kognitive Kompetenzen - Ruth Rustemeyer und Annett Wilde 650 121 Soziale K ompetenzen - Wilfried Schubarth und Wolfgang Melzer 654 122 Emotionale Kompetenzen - Marcus Eckert, David Ebert und Bernhard Sieland 658 123 Werteerziehung - Margit Stein 662 124 Leistungserziehung - Eiko Jürgens 668 125 Religiöse Erziehung - Gottfried Orth 672 126 Politische Erziehung - Tilmann Grammes und Christian Welniak 676 127 Medienerziehung - Stefan Iske 682 128 Interkulturelle Erziehung - Uwe Sandfuchs 686 129 Geschlechtergerechte Erziehung - Ruth Rustemeyer 692 130 Sexuelle Erziehung - Skadi Neubauer und Georg Neubauer 696 131 Ästhetische Erziehung (Musik/Bewegung) - Norbert Schläbitz 701 132 Gesundheitserziehung - Petra Kolip 706 133 Systemische Erziehung Umwelterziehung - Julia Bräutigam und Josef Nerb 710 Sachregister 715 Autorenverzeichnis 729

Produktinformationen

Titel: Handbuch Erziehung
Editor:
EAN: 9783825284886
ISBN: 978-3-8252-8488-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: UTB GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 700
Gewicht: 1360g
Größe: H244mm x B184mm x T51mm
Veröffentlichung: 24.05.2012
Jahr: 2012
Auflage: 1. Aufl. 23.05.2012
Land: DE