Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch des Wissenschaftstransfers

  • Kartonierter Einband
  • 872 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaft und Wirtschaft sind Partner der Innovation. Niemand kann sich heute der Einsicht verschlieBen, daB die Zusammenarbeit... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Wissenschaft und Wirtschaft sind Partner der Innovation. Niemand kann sich heute der Einsicht verschlieBen, daB die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirt schaft zunehmend an Bedeutung gewinnen muB und daB Beriihrungsangste, wie sie zeitweilig das Verhaltnis beider Bereiche beeintrachtigten, von der Tagesordnung ab gesetzt sind. Der Bedarf nach intensivem Wissenschaftstransfer wachst standig. Die Griinde da fUr liegen vor allem in der immer starkeren Ausdifferenzierung von Produkten und Dienstleistungen, in der Produktions- und Vertriebstechnik, den zunehmenden okolo gischen Anforderungen und - dadurch bedingt - in den immer komplizierter werden den Rahmenbedingungen fUr die Gewinnung neuer Erkenntnisse und deren Verwer tung. Obwohl eine Hille von Veroffentlichungen zum Thema vorliegt, fehlte es bisher an einer systematischen Abhandlung in Form eines Kompendiums, das nicht nur die Pro blematik umfassend darstellt, sondern praktische Entscheidungshilfen und Handrei chung en liefert. Diese Lticke will das vorliegende "Handbuch des Wissenschaftstransfers" schlie Ben. Dem Herausgeber, Dr. Hermann Josef Schuster, der tiber 20 Jahre lang in leiten den Positionen Erfahrungen mit der Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Wis senschaft sammeln konnte, gelang es, fUr dieses wichtige Unternehmen mehr als 50 namhafte Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung zu gewinnen. So ent stand ein umfassendes Werk, das die Bedingungen, Moglichkeiten und Grenzen fUr eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft aufzeigt.

Klappentext

Wissenschafts- und Technologietransfer spielen eine immer größere Rolle für das Wachstum der Leistungsfähigkeit von Industrienationen, aber auch zur Schaffung der überlebensnotwendigen Voraussetzungen zur Lösung der Umwelt- und Welternährungsprobleme der Zukunft. 72 Autoren in Schlüsselpositionen der Wissenschaft, Industrie, Banken und Verwaltung informieren aus erster Hand über Geschichte, Rechts-, Wirtschafts- und Finanzierungsfragen sowie über die verschiedenen existierenden Organisationen vorwiegend in der Bundesrepublik. Einen Überblick über die Schlüsseltechnologien und über europäische sowie internationale Aktivitäten runden dieses umfassende Werk ab.



Inhalt

Inhaltsübersicht: Technologische Zivilisation und Zukunftsverantwortung.- Geschichte und Grundfragen (Poser, König, Mittelstrass, Pinkau).- Rechtsfragen (Karpen, Meusel, Ullrich, Kuhn, Flämig, Grunwald, Scheven).- Wirtschafts- und Finanzierungsfragen (Hornschild, Staudt, Mertens, Kaiser, Oppenländer, Faust, Töpfer, Hauschildt, Kasch, Schulte-Hillen).- Organisation (Schuster, Scherzinger, Meusel, Imbusch, Buller, Czichos, von Lersner, Grossklaus, Schlolaut, Kern, Allesch, van Lith, Markmann, Krüger, Russ-Mohl, Issing, Schmidt, Conrad, Brockhoff, Thomas, von Freyend, Hass, Spur, Specht).- Schlüsseltechnologien (Löhn, Schiele, Winkelhage, Weinerth, Pflug, Frisch, Feikus, Sahm, Petzow, Gonser, Gleiter, von Münch, Huber, Thomann, Müller, Dettenmaier, Schmidt).- Europäische Aktivitäten und ausländische Beispiele (Strub, Lockwood, van den Kroonenberg, Bergant, Kneucker, Rehn, Hirschhorn, Wattenberg, Smilor, Kozmetsky).- Abkürzungsverzeichnis.- Namensverzeichnis.- Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Handbuch des Wissenschaftstransfers
Editor:
EAN: 9783642934414
ISBN: 978-3-642-93441-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 872
Gewicht: 1422g
Größe: H244mm x B175mm x T48mm
Jahr: 2011
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1990