Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch des Entgeltmanagements

  • Fester Einband
  • 366 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Auch wenn es den "gerechten" Lohn nicht gibt, steht die angemessene Vergütung immer wieder im Mittelpunkt des Interesses... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Auch wenn es den "gerechten" Lohn nicht gibt, steht die angemessene Vergütung immer wieder im Mittelpunkt des Interesses. Dies zeigt auch die akutelle Diskussion um die Höhe der Vorstandsgehälter und das Bemühen der Politik, notfalls durch gesetzlichen Druck für mehr Transparenz zu sorgen. Mehr oder weniger arbeitswissenschaftlich fundierte Systeme der Arbeits- und Leistungsbewertung können hier für mehr Systematik sorgen - mehr aber auch nicht. Es haben sich inzwischen die Systeme der Entgeltflexibilisierung und der Entgeltindividualisierung immer stärker durchgesetzt, jedoch sind noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Dies betrifft auch den Zusammenhang zwischen Entgelt und Arbeitszeit. Die diversen Maßnahmen des Gesetzgebers im Entgeltbereich haben nicht immer für stärkere Klarheit geführt und obwohl der politische Gestaltungswille nicht verkannt werden soll, kommt es doch immer wieder zu Verwirrungen, wenn beispielsweise die Besteuerung der Sozialleistungen geändert wird. Vor diesem Hintergrund reflektieren die einzelnen Beiträge des Handbuchs verschiedene Aspekte des Entgeltmanagements. - Grundlagen des Entgeltmanagements (Grawert) - Rechtliche Grundlagen des Entgeltmanagements (Popp) - Integrierte Entgeltpolitik (Femppel/Zander) - Entgeltvergleiche und Benchmarking-Studien (Hauke/Eschmann) - Variable Vergütung gekoppelt an Zielvereinbarungen (Knebel) - Kennzahlen der Unternehmensführung und variable Vergütung (Ackermann/Bahnen/Festerling) - Cafeteria-Systeme - Grundsätzliche Gestaltungsmöglichkeiten (Wagner) - Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen (Doyé/Grawert/Langemeyer/Wagner/Legel) - Das System der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland (Grawert) - Betriebliche Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer und obere Führungskräfte (Grawert/Wilks) - Beteiligung der Mitarbeiter am Erfolg und am Kapital des arbeitgebenden Unternehmens (Gaugler) - Stock Options in Deutschland: Gestaltungsperspektiven im Lichte historischer Fehlentwicklungen (Knoll) - Dienstwagen (Dové) - Arbeitszeitflexibilisierung und Entgelt (Hoff) - Internationale Aspekte der Entgeltfindung (Hummel) - Entwicklungstendenzen in der Entgeltpolitik (Knebel) Für Personalmanager, Betriebsräte und Personalvertretungen, Personalberater.

Autorentext
Prof. Dr. Ernst Zander war bis 1975 Vorstand der HEW und bis 1987 Vorstand des Reemtsma-Konzerns. Daneben und danach lehrte er an der Freien Universität Berlin Betriebsverfassung (Personalwirtschaft und Organisation) und an der Universität Hamburg Industrielle Führungslehre. Gegenwärtig ist er u.a. Vorstandsvorsitzender der A. Reemtsma-Stiftung am Institut für Unternehmensführung und Unternehmensforschung der Ruhr-Universität Bochum.

Klappentext

Auch wenn es den "gerechten" Lohn nicht gibt, steht die angemessene Vergütung immer wieder im Mittelpunkt des Interesses. Dies zeigt auch die akutelle Diskussion um die Höhe der Vorstandsgehälter und das Bemühen der Politik, notfalls durch gesetzlichen Druck für mehr Transparenz zu sorgen. Mehr oder weniger arbeitswissenschaftlich fundierte Systeme der Arbeits- und Leistungsbewertung können hier für mehr Systematik sorgen - mehr aber auch nicht. Es haben sich inzwischen die Systeme der Entgeltflexibilisierung und der Entgeltindividualisierung immer stärker durchgesetzt, jedoch sind noch längst nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Dies betrifft auch den Zusammenhang zwischen Entgelt und Arbeitszeit. Die diversen Maßnahmen des Gesetzgebers im Entgeltbereich haben nicht immer für stärkere Klarheit geführt und obwohl der politische Gestaltungswille nicht verkannt werden soll, kommt es doch immer wieder zu Verwirrungen, wenn beispielsweise die Besteuerung der Sozialleistungen geändert wird. Vor diesem Hintergrund reflektieren die einzelnen Beiträge des Handbuchs verschiedene Aspekte des Entgeltmanagements. - Grundlagen des Entgeltmanagements (Grawert) - Rechtliche Grundlagen des Entgeltmanagements (Popp) - Integrierte Entgeltpolitik (Femppel/Zander) - Entgeltvergleiche und Benchmarking-Studien (Hauke/Eschmann) - Variable Vergütung gekoppelt an Zielvereinbarungen (Knebel) - Kennzahlen der Unternehmensführung und variable Vergütung (Ackermann/Bahnen/Festerling) - Cafeteria-Systeme - Grundsätzliche Gestaltungsmöglichkeiten (Wagner) - Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen (Doy/Grawert/Langemeyer/Wagner/Legel) - Das System der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland (Grawert) - Betriebliche Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer und obere Führungskräfte (Grawert/Wilks) - Beteiligung der Mitarbeiter am Erfolg und am Kapital des arbeitgebenden Unternehmens (Gaugler) - Stock Options in Deutschland: Gestaltungsperspektiven im Lichte historischer Fehlentwicklungen (Knoll) - Dienstwagen (Dov) - Arbeitszeitflexibilisierung und Entgelt (Hoff) - Internationale Aspekte der Entgeltfindung (Hummel) - Entwicklungstendenzen in der Entgeltpolitik (Knebel) Für Personalmanager, Betriebsräte und Personalvertretungen, Personalberater.



Inhalt
Aus dem Inhalt: - Grundlagen des Entgeltmanagements (Grawert) - Rechtliche Grundlagen des Entgeltmanagements (Popp) - Integrierte Entgeltpolitik (Femppel/Zander) - Entgeltvergleiche und Benchmarking-Studien (Hauke/Eschmann) - Variable Vergütung gekoppelt an Zielvereinbarungen (Knebel) - Kennzahlen der Unternehmensführung und variable Vergütung (Ackermann/Bahnen/Festerling) - Cafeteria-Systeme - Grundsätzliche Gestaltungsmöglichkeiten (Wagner) - Flexibilisierung und Individualisierung von Entgeltbestandteilen (Doye/Grawert/Langemeyer/Wagner/Legel) - Das System der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland (Grawert) - Betriebliche Altersversorgung für Gesellschafter-Geschäftsführer und obere Führungskräfte (Grawert/Wilks) - Beteiligung der Mitarbeiter am Erfolg und am Kapital des arbeitgebenden Unternehmens (Gaugler) - Stock Options in Deutschland: Gestaltungsperspektiven im Lichte historischer Fehlentwicklungen (Knoll) - Dienstwagen (Dove) - Arbeitszeitflexibilisierung und Entgelt (Hoff) - Internationale Aspekte der Entgeltfindung (Hummel) - Entwicklungstendenzen in der Entgeltpolitik (Knebel)

Produktinformationen

Titel: Handbuch des Entgeltmanagements
Andere:
Editor:
EAN: 9783800627080
ISBN: 978-3-8006-2708-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vahlen F.
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 366
Gewicht: 728g
Größe: H246mm x B168mm x T24mm
Jahr: 2005