Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch der kommunalen Arbeitsmarktpolitik

  • Kartonierter Einband
  • 472 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Kommunen können einen eigenen konstruktiven Beitrag zur Überwindung der Beschäftigungskrise leisten, indem sie... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Die Kommunen können einen eigenen konstruktiven Beitrag zur Überwindung der Beschäftigungskrise leisten, indem sie im Sinne ihrer eigenen Zukunftssicherung die Arbeitsmarktpolitik auf lokaler und regionaler Ebene mitgestalten. Vielerorts bestehen aber im Hinblick auf die Schaffung und Nutzung der entsprechenden Instrumente noch große Unsicherheiten. In vielen Fällen muss die entsprechende sachliche und personelle Infrastruktur noch aufgebaut werden. Dazu ist umfangreiches Wissen zu Förderrecht und -programmen, Organisation, rechtlichen Rahmenbedingungen, Instrumenten der Analyse und Evaluation usw. erforderlich. Eine zusammenfassende Darstellung dieses Wissens für die Bedürfnisse der Praxis fehlt jedoch bisher. Das Handbuch der kommunalen Arbeitsmarktpolitik versammelt Beiträge aus der kommunalen Praxis, der Beratung und Wissenschaft. Die Beiträge sind auf dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen geschrieben und stellen für den Praktiker wichtige Handreichungen für die Bewältigung seiner Aufgaben dar. "Die lokale Handlungsebene hat in den letzten Jahren beschäftigungspolitisch an Profil gewonnen", so Bernhard Jagoda in seinem Vorwort. Das vorliegende Buch soll dazu beitragen, daß sich die Arbeit auf dieser Ebene professionalisiert, verstetigt und zum Erfolg geführt werden kann.

Inhalt: B. Jagoda: Vorwort - G. Freidinger, M. Schulze-Böing: Erfolgspotentiale kommunaler Arbeitsmarktpolitik - W. Jaedicke, A. Wegener, H. Wollmann: Arbeitsmarktpolitik und kommunale Verwaltung - H. Brülle, I. Schleimer: Integrierte kommunale Beschäftigungs- und Strukturpolitik - J. Stauder: Kommunale Wirtschaftsförderung - Ziele, Aufgaben und Kooperationsmöglichkeiten mit der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - G. Freidinger: Arbeitsmarktpolitik und Wirtschaftsförderung - zwei sich ergänzende Handlungsfelder - B. Pawlik, H. Segger: Die Verzahnung von Struktur- und Arbeitsmarktpolitik - eine Chance für die Beschäftigungsförderung - B.G. Spieß: Regionale Strategien zur industriellen Konversion. Erfahrungen aus Ostdeutschland - Freidinger: Konzepte und Implementationsbedingungen der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - Ch. Müller: Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften als Instrument der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - I. Schleimer: Regionale Wirtschaftsstruktur- und Arbeitsmarktanalyse - H. Kiefer: Rechtliche Grundlagen und Finanzierungsstrategien - A. Meyer auf der Heyde: Der Europäische Sozialfonds als Finanzierungsinstrument kommunaler Beschäftigungspolitik - M. Schulze-Böing: Erfolgskontrollen in der Beschäftigungsförderung - Anhang mit Materialien und Hilfen für die Praxis, Auswahlbibliographie.



Zusammenfassung
Die Kommunen können einen eigenen konstruktiven Beitrag zur Überwindung der Beschäftigungskrise leisten, indem sie im Sinne ihrer eigenen Zukunftssicherung die Arbeitsmarktpolitik auf lokaler und regionaler Ebene mitgestalten. Vielerorts bestehen aber im Hinblick auf die Schaffung und Nutzung der entsprechenden Instrumente noch große Unsicherheiten. In vielen Fällen muss die entsprechende sachliche und personelle Infrastruktur noch aufgebaut werden. Dazu ist umfangreiches Wissen zu Förderrecht und -programmen, Organisation, rechtlichen Rahmenbedingungen, Instrumenten der Analyse und Evaluation usw. erforderlich. Eine zusammenfassende Darstellung dieses Wissens für die Bedürfnisse der Praxis fehlt jedoch bisher. Das Handbuch der kommunalen Arbeitsmarktpolitik versammelt Beiträge aus der kommunalen Praxis, der Beratung und Wissenschaft. Die Beiträge sind auf dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen geschrieben und stellen für den Praktiker wichtige Handreichungen für die Bewältigung seiner Aufgaben dar. "Die lokale Handlungsebene hat in den letzten Jahren beschäftigungspolitisch an Profil gewonnen", so Bernhard Jagoda in seinem Vorwort. Das vorliegende Buch soll dazu beitragen, daß sich die Arbeit auf dieser Ebene professionalisiert, verstetigt und zum Erfolg geführt werden kann. Inhalt: B. Jagoda: Vorwort - G. Freidinger, M. Schulze-Böing: Erfolgspotentiale kommunaler Arbeitsmarktpolitik - W. Jaedicke, A. Wegener, H. Wollmann: Arbeitsmarktpolitik und kommunale Verwaltung - H. Brülle, I. Schleimer: Integrierte kommunale Beschäftigungs- und Strukturpolitik - J. Stauder: Kommunale Wirtschaftsförderung - Ziele, Aufgaben und Kooperationsmöglichkeiten mit der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - G. Freidinger: Arbeitsmarktpolitik und Wirtschaftsförderung - zwei sich ergänzende Handlungsfelder - B. Pawlik, H. Segger: Die Verzahnung von Struktur- und Arbeitsmarktpolitik - eine Chance für die Beschäftigungsförderung - B.G. Spieß: Regionale Strategien zur industriellen Konversion. Erfahrungen aus Ostdeutschland - Freidinger: Konzepte und Implementationsbedingungen der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - Ch. Müller: Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften als Instrument der kommunalen Arbeitsmarktpolitik - I. Schleimer: Regionale Wirtschaftsstruktur- und Arbeitsmarktanalyse - H. Kiefer: Rechtliche Grundlagen und Finanzierungsstrategien - A. Meyer auf der Heyde: Der Europäische Sozialfonds als Finanzierungsinstrument kommunaler Beschäftigungspolitik - M. Schulze-Böing: Erfolgskontrollen in der Beschäftigungsförderung - Anhang mit Materialien und Hilfen für die Praxis, Auswahlbibliographie.

Inhalt
Aus dem Inhalt: Erfolgspotentiale kommunaler Arbeitsmarktpolitik Arbeitsmarktpolitik und kommunale Verwaltung Integrierte kommunale Beschäftigungs- und Strukturpolitik Kommunale Wirtschaftsförderung Arbeitsmarktspolitik und Wirtschaftsförderung, zwei sich ergänzende Handlungsfelder Die Verzahnung von Struktur- und Arbeitsmarktpolitik, eine Chance für die Beschäftigungsförderung Konzepte und Implementationsbedingungen der kommunalen Arbeitsmarktpolitik Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaften als Instrument der kommunalen Arbeitsmarktpolitik Regionale Wirtschaftsstruktur- und Arbeitsmarktanalyse Rechtliche Grundlagen und Finanzierungsstrategien Der Europäische Sozialfond als Finanzierungsinstrument kommunaler Beschäftigungspolitik Erfolgskontrollen in der Beschäftigungsförderung

Produktinformationen

Titel: Handbuch der kommunalen Arbeitsmarktpolitik
Editor:
Vorwort von:
EAN: 9783895180309
ISBN: 978-3-89518-030-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropolis
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 472
Gewicht: g
Größe: H208mm x B135mm
Jahr: 1995
Auflage: 2. A.