Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Bioethik

  • Fester Einband
  • 489 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Zu den Grenzfragen des Lebens. Bioethik - Feld intensiver Auseinandersetzung im fachwissenschaftlichen Diskurs und kontroverser Di... Weiterlesen
20%
134.00 CHF 107.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Zu den Grenzfragen des Lebens. Bioethik - Feld intensiver Auseinandersetzung im fachwissenschaftlichen Diskurs und kontroverser Diskussionen in der breiten Öffentlichkeit. Das Handbuch erläutert die Grundlagen und gibt einen Überblick über Bereiche, in denen bioethische Fragen relevant sind, wie Menschenwürde, Leben, Tod und Krankheit. Daneben widmet es sich den speziellen bioethischen Problemen wie etwa Zulässigkeit von Sterbehilfe, Präimplantationsdiagnostik oder embryonaler Stammzellenforschung und zeigt die Schnittstellen der Bioethik zu anderen Disziplinen und gesellschaftlichen Bereichen auf (Bioethik in der Lehre, Biopolitik, Biorecht und Ethikkommissionen).

Zu den Grenzfragen des Lebens. Bioethik als Feld intensiver Auseinandersetzung im fachwissenschaftlichen Diskurs und kontroverser Diskussionen in der breiten Öffentlichkeit. Das Handbuch erläutert die Grundlagen und gibt einen Überblick über Bereiche, in denen bioethische Fragen relevant sind, wie Menschenwürde, Leben, Tod und Krankheit. Daneben widmet es sich den speziellen bioethischen Problemen wie etwa Zulässigkeit von Sterbehilfe, Präimplantationsdiagnostik oder embryonaler Stammzellenforschung und zeigt die Schnittstellen der Bioethik zu anderen Disziplinen und gesellschaftlichen Bereichen auf (Bioethik in der Lehre, Biopolitik, Biorecht und Ethikkommissionen).

Autorentext
Dieter Sturma ist Professor für Philosophie unter besonderer Berücksichtigung der Ethik in den Biowissenschaften an der Universität Bonn, Direktor des Instituts für Wissenschaft und Ethik (IWE), des Deutschen Referenzzentrums für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) sowie Gründungsdirektor des Instituts für Ethik in den Neurowissenschaften (INM-8) am Forschungszentrum Jülich. Bert Heinrichs ist Professor für Ethik und Angewandte Ethik an der Universität Bonn sowie Arbeitsgruppenleiter im Institut für Ethik in den Neurowissenschaften (INM-8) am Forschungszentrum Jülich.

Zusammenfassung
Seit vielen Jahren sind bioethische Fragen Thema intensiver Auseinandersetzung im fachwissenschaftlichen und interdisziplinären Diskurs wie auch in der breiten Öffentlichkeit. Dieses Handbuch erläutert nach einer allgemeinen Einführung zentrale Begriffe und Konzepte der Bioethik, die sich durch alle Bereiche ziehen (wie z.B. Menschenwürde, Person, Leben, Tod, Krankheit und Natur). Im Hauptteil folgen Darstellungen der speziellen bioethischen Themen und Probleme (wie z.B. Stammzellforschung, Enhancement, Neuromedizin und Neurowissenschaften, Sterbehilfe, Transplantationsmedizin, Biodiversität und Tiere). Ein Kapitel über die Schnittstellen der Bioethik zu anderen Disziplinen und gesellschaftlichen Bereichen beschließt den Band (z.B. Bioethik in der Lehre, Biopolitik, Biorecht und Ethikkommissionen). Verkaufsargumente: - Der Band bietet Grundlagen der Bioethik und einen Überblick über die Bereiche, in denen bioethische Fragen relevant werden, wie z.B. Genetik, assistierte Reproduktion und vorgeburtliche Diagnostik, Forschung am Menschen, Palliativmedizin, Synthetische Biologie, Ökologie und Naturschutz, Klimaschutz - Bioethische Fragen stehen seit langem in Zentrum ethischer Überlegungen. - Das Thema ist nach wie vor virulent, was Institutsgründungen und die Einrichtung von speziellen Studienprogrammen belegen sowie die wachsende Bedeutung von Ethik-Kommissionen

Produktinformationen

Titel: Handbuch Bioethik
Editor:
EAN: 9783476023704
ISBN: 978-3-476-02370-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Metzler-Pöschel
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 489
Gewicht: 1026g
Größe: H246mm x B181mm x T32mm
Jahr: 2015
Land: DE