Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handbuch Arbeitssoziologie

  • Fester Einband
  • 1015 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das Buch gibt einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen und den gegenwärtigen Stand zentraler Themenbereiche der Arbeitsso... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch gibt einen Überblick über die bisherigen Entwicklungen und den gegenwärtigen Stand zentraler Themenbereiche der Arbeitssoziologie. Das Handbuch vermittelt grundlegendes Wissen und gibt wichtige Forschungsbereiche und Diskurse der Arbeitssoziologie wieder. Theoriebestände und empirische Ergebnisse werden aufbereitet, um wesentliche Konzepte und Perspektiven des Faches erkennbar zu machen. Gerade in der gegenwärtigen Phase tiefgreifender Umbrüche in den Formen und Erscheinungsweisen von Arbeit ist ein Blick auf den breiten Bestand von Theorien, Konzepten und Begriffen sowie empirischen Befunden eine wichtige Grundlage für Ausbildung, Forschung und Praxis. Aus dieser Perspektive werden in den Beiträgen gegenwärtige Entwicklungen von Arbeit beschrieben, aktuelle Konzepte für deren Analyse vorgestellt und neue Herausforderungen für die Forschung umrissen.

Vorwort
Das Standardwerk zur Soziologie der Arbeit

Autorentext
Dr. Fritz Böhle ist Professor für Sozioökonomie der Arbeits- und Berufswelt an der Universität Augsburg.

Dr. G. Günter Voß ist Professor für Industrie- und Techniksoziologie an der TU Chemnitz.

Dr. Günther Wachtler ist Professor für Soziologie von Arbeit, Organisation und Industrie an der Universität Wuppertal.

Zusammenfassung
"Das Handbuch Arbeitssoziologie stellt ein umfassendes Nachschlagewerk mit qualitativ hochwertigen Grundlagentexten für zentrale Themen der Arbeits- und Industriesoziologie dar." ZBW - Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 1-2012 "Das Buch bietet einen [...] umfassenden Einblick in die arbeitssoziologische Forschung. Es ist allen zu empfehlen, die sich an der Universität, aber auch im praktischen Leben, mit Fragen der Arbeit beschäftigen wollen." WSI Mitteilungen - Monatszeitschrift des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts in der Hans-Böckler-Stiftung, 7-2011 "[...] ein empfehlenswertes Buch, auch für die, die schon alles wissen." Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 2-2010 "Mit dem Handbuch Arbeitssoziologie ist ein hervorragender Überblick über die soziologische Beschäftigung mit Arbeit auf der Höhe der Zeit gelungen. Die Auswahl der Beiträge trägt dem Umstand Rechnung, dass sich die Soziologie der Arbeit auf allen Ebenen soziologischer Analyse bewegt: beleuchtet werden gesamtgesellschaftliche Momente, organisatorische und institutionelle Bedingungen, unmittelbare soziale Zusammenhänge kooperativen Handelns, konkrete Personen und ihre Lebensbedingungen. Das Buch ist eine beachtliche Informationsquelle für alle, die sich für die vielfältigen Veränderungen in der Arbeitswelt interessieren." www.perspektive-blau.de, 31.05.2010

Inhalt
Arbeit als Grundlage menschlicher Existenz - Arbeit als menschliche Tätigkeit - Strukturwandel von Arbeit - Rationalisierung von Arbeit - Kontrolle von Arbeit - Gratifizierung von Arbeit - Gestaltung von Beschäftigungsprozessen - Subjekt und Arbeitskraft - Betriebliche und überbetriebliche Organisation - Arbeitsmarkt und Beschäftigung - Beruf und Bildung - Politische Regulierung von Arbeit und Arbeitsbeziehungen - Haushalt und informeller Sektor - Bilder als arbeitssoziologische Quellen

Produktinformationen

Titel: Handbuch Arbeitssoziologie
Editor:
EAN: 9783531154329
ISBN: 978-3-531-15432-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 1015
Gewicht: 1625g
Größe: H238mm x B169mm x T55mm
Veröffentlichung: 26.02.2010
Jahr: 2010
Auflage: 2010
Land: DE